Question: Wie lange muss ich für ein uneheliches Kind Unterhalt zahlen?

Contents

Egal, ob ehelich oder unehelich: Kinder sind unterhaltsberechtigt – und das sogar über das 18. Lebensjahr hinaus. Der Unterhaltsanspruch erlischt erst mit dem Abschluss der ersten allgemeinen Berufsausbildung.

Ich zahle seit 18 Jahren für ein uneheliches Kind. Die Mutter ist seit ca.

Wie lange muss ich für ein uneheliches Kind Unterhalt zahlen?

Das Kind lebt zusammen mit der Mutter und Ihrem Ehemann in einem Haus als Familie und man hat ausreichend Einkommen. Das Jugendamt hat meine Zahlungsverpflichtung bis zum 18.

Uneheliches Kind

Lebensjahr bestätigt und ich möchte eigentlich nicht mehr weiter bezahlen. Das Kind geht zur Zeit noch auf das Gymnasium und wird danach eine Lehre machen, eventuell aber auch studieren. Wie ist die Rechtslage für meine weitere Unterhaltspflicht und wie lange bin ich, wenn überhaupt zahlungspflichtig?

Wie lange muss ich für ein uneheliches Kind Unterhalt zahlen?

Kann ich Dokumente verlangen, die die familiere Situation belegen? Es kann nicht angehen, dass eine Familie, die gut lebt mich weiterhin abzocken kann, nur weil das Kind nicht adoptiert wird. Ab Eintritt der Volljährigkeit haben Kinder grundsätzlich die Pflicht, durch die Erzielung von Einkommen für sich selbst sorgen.

Nur in besonderen Fällen besteht auch weiterhin eine Unterhaltsanspruch gegen die Eltern, so z. Angemessen ist in jedem Fall die Beendigung der allgemeinen Schulbildung und daran Anschließend auch ein Studium oder eine Lehre.

Unterhalt für ein volljähriges uneheliches Kind ?

Sie müssen also damit rechnen, dass Sie bis zum Ende des Studiums oder einer Lehre von Ihrem Kind auf Barunterhalt in Anspruch genommen werden. Dies gilt jedenfalls solange das Kind die Ausbildung zielstrebig und ernsthaft betreibt, also keine wesentlichen Unterbrechungen erfolgen. Allerdings sind ab Eintritt der Volljährigkeit beide Eltern zur Leistung von Barunterhalt verpflichtet. Auf den so ermittelten Unterhaltsbedarf ist das Kindergeld in voller Höhe anzurechnen, ebenso evtl.

Beide Eltern sind entsprechend Ihres Anteils am Gesamteinkommen zur Zahlung des verbleibenden Bedarfs verpflichtet.

Wie lange muss ich für ein uneheliches Kind Unterhalt zahlen?

Ihr Volljähriges Kind ist Ihnen gegenüber zur Auskunft über das Einkommen der Mutter und evtl. Auch wenn Ihr Kind mit der Mutter und deren neuem Partner wie ein Familie zusammenlebt, führt dies nicht dazu, dass Sie von Ihrer Unterhaltspflicht frei werden. Der neue Partner der Mutter ist auch nicht verpflichtet Ihr Kind zu adoptieren, auch nicht, wenn er ausreichend Geld zur Verfügung hat, um Ihr Kind mit zu versorgen.

Ich hoffe, dass ich Ihre Fragen zur Zufriedenheit beantwortet habe und verbleibe mit freundlichen Grüßen Stephan Bartels Rechtsanwalt, Hamburg.

Tell us about you

Find us at the office

Hallaran- Gromley street no. 38, 38408 Dodoma, Tanzania

Give us a ring

Chelci Patoka
+98 278 710 671
Mon - Fri, 9:00-20:00

Reach out