Question: Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

Denn die Niedergeschlagenheit kann nicht nur durch die hormonelle Umstellung verursacht sein, sondern mindestens ebenso durch Anpassungsschwierigkeiten an die neue Lebenssituation – man leidet unter einer Art „Empty-Nest-Syndrom“. „Neues macht immer Angst.

Was ändert sich in der Steuer Wenn ein Kind auszieht?

Der Rechtsanspruch aufs Kindergeld liegt bei den Eltern, die es als Unterstützung nutzen sollen, um ihren Nachwuchs zu versorgen. An diesem Rechtsanspruch ändert sich auch dann nichts, wenn das Kind von zu Hause auszieht und jetzt eine eigene Wohnung hat. ... Das Kindergeld wird mit diesem Unterhaltsanspruch verrechnet.

Das heißt, deine Eltern aus der rauszuhalten und damit deine Chance auf den zu erhöhen. Wann gibt es elternunabhangiges Bafög? Einkommen der Eltern bleibt außer Betracht, wenn ihr Aufenthaltsort nicht bekannt ist oder sie rechtlich oder tatsächlich gehindert sind, im Inland Unterhalt zu leisten.

Allerdings gibt es jede Menge Leute, die diese Voraussetzungen nur knapp nicht erfüllen, weil sie nach der Ausbildung z. Beweise dafür, dass es funktioniert findest du in den Kommentaren zum Thema und derwo du dich gern mit anderen über deine Erfahrung austauschen kannst. Auch in unserer kommt das Thema immer wieder auf. Daher ist es aus unserer Erfahrung besser sich eine zu suchen, die unabhängig vom tätig ist. Wann sind Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig? Sollten deine Eltern dir den vom berechneten Betrag nicht zahlen können oder wollen, stelle so schnell wie möglich mit dem Formblatt 8 einen nach.

Das Amt ist somit verpflichtet deinen Antrag unter Berücksichtigung geltendem Zivilrechts erneut zu prüfen. Vorübergehend wird der Betrag, den sie für deine Eltern ausgerechnet hatten vom Amt übernommen abzüglich. Du bekommst also auf jeden Fall Geld solange die Sache nicht abschließend geklärt ist. Entsprechend hättest du deshalb ein Recht auf elternunabhängige Förderung, obwohl du die Voraussetzungen nach §11 Abs.

Dies kann zum Beispiel sein, wenn du eine Berufsausbildung abgeschlossen hast, auch ohne danach 36 Monaten berufstätig gewesen zu sein. Deine Eltern sind aus dem Schneider. Du bekommst vom Amtniemand muss irgendwas zurückzahlen außer natürlich den üblichen Darlehensbetrag nach deinem Studiumdu brauchst keinen Groll gegen deine Eltern hegen und sie müssen kein schlechtes Gewissen mehr haben, weil sie dich nicht finanziell unterstützen können.

Weihe sie in deinen Plan ein. Bitte sie, eine Erklärung zu verfassen, aus der hervorgeht, warum sie aus zivilrechtlicher Sicht nicht mehr unterhaltspflichtig sind und füge diese deinem Antrag bei. Das beschleunigt die Sache und du kannst dich anschließend wieder voll und ganz auf dein Studium konzentrieren. Außerdem müssen deine Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? für diesen Weg trotzdem erst einmal ausfüllen und ihr Einkommen damit offenlegen.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass jeder der zwischen Ausbildung und Studium gearbeitet hat, elternunabhängig gefördert wird, auch wenn Ausbildung und Studium sich thematisch ähneln. Beispiel: Ich habe meine Ausbildung im Januar 2005 abgeschlossen. Warte ich aber aufs Wintersemester besteht eine klare Chance. Die Chance erhöht sich mit jedem weiteren Monat, der vergeht. Es gibt aber Ausnahmefälle, in denen die Verpflichtung zur Finanzierung einer Zweitausbildung von der Rechtsprechung bejaht wird, z.

Abitur — Banklehre — Jurastudium. Sollten sich deine Eltern der Rückzahlung verweigern, wird das Amt Klage gegen sie einreichen. Es ist aber nicht zu spät einzulenken. Ich will nicht, dass meine Eltern verklagt werden! Wenn du den Weg der gehst, heißt das nicht automatisch, dass du deine Eltern hasst oder dir Geld wichtiger als deine Beziehung zu ihnen ist. Um sicherzugehen, dass sie nach dem Verfahren nicht in den Ruin getrieben werden, könntest du die Vorausleistungen auch erstmal aufbewahren und ihnen zur Verfügung stellen, falls sie zurückgezahlt werden müssen.

Oder du nimmst einen günstigen mit deutlich besseren Konditionen auf als deine Eltern je bekommen könnten und zahlst die Vorausleistung selbst zurück. Es gibt immer eine Lösung für alles. Im schlimmsten Fall hast du also genauso wenig Geld wie vorher und deine Eltern immernoch ein schlechtes Gewissen.

Ihr habt nichts verloren, aber es wenigstens versucht. Eine andere Sache ist es, wenn ihr ohnehin ein gestörtes Verhältnis zueinander habt und den gegenseitigen finanziellen Ruin in Kauf nehmt. Ob du das willst, musst du selbst entscheiden. Aber wie gesagt, zwischen schwarz und weiß, gibt es sehr viele andere Farben und Lösungen. Das Amt wird aber keine Rückzahlung deiner Eltern fordern.

Dieser und alle weiteren deinerseits werden dann automatisch elternunabhängig behandelt. Du brauchst also keinerlei Angaben mehr zu deinen Eltern machen. Der Stress, den du beim Erstantrag hattest, zahlt sich also mit jedem weiteren Folgeantrag aus. Das ist leider extrem unterschiedlich. Erfahrungsgemäß schätze ich die durchschnittliche Bearbeitungszeit also auf ca. Ist zu überdenken für wie lange man diese beantragt. Der übliche Bewilligungszeitraum beträgt 12 Monate, kann aber auch kürzer ausfallen, wenn du willst.

Hallo, ich habe eine berufsausbildung gemacht und danach einanhalbjahre in diesem beruf gearbeitet. Aufgrund von kurzarbeit hatte ich dann meine einjährige fachhochschulreife nachgemacht und habe mich, da die gut lief noch dazu entschlossen zu studieren. Ich studiere also jetzt maschinenbau und bin im 2. Ich bekomme bereits bafög aber elternabhängig und immerhin etwas aber weniger als hundert euro im monat.

Das aber auch nur, da mein vater auch kurzarbeit hatte für den beantragten zeitraum. Ich will es jetzt mal versuchen elternunabhängig zu beantragen. Da ich jetzt schon bafög bekomme wollte ich mal fragen wie ich am besten vorgehen sollte und wie meine chancen in meinem fall stehen, da meine eltern ja schon ein studium in form meiner ausbildung finanziert haben?

Ich wohne auch nicht mehr bei meinen eltern, falls das auch eine rolle spielt. Würde mich über eine antwort freuen. Mfg Marvin Hallo, ich habe nach meinem Realschulabschluss eine 3-jährige Ausbildung durchgeführt und im Anschluss 2 Jahre gearbeitet.

Nach diesen 2 Jahren habe ich an der Hochschule den Bachelor begonnen und diesen auch erfolgreich abgeschlossen. Dadurch, dass ich mit Beginn des Masters eine neuen Ausbildungsabschnitt anfange müsste dies doch gehen. Das hat jetzt mit dem neuen Ausbildungsabschnitt nicht viel zu tun. Ich würde deiesen Antrag jetzt stellen. Was genau alles abgegeben werden muss, ist individuell. Wir haben solche Fälle regelmäßig mit einer sehr hohen Erfolgsquote. Dies ist ein anerkannter Ausbildungsberuf.

Stehen die Chancen Ihrer Meinung nach gut? Leider geht es fast immer nur um Studierende, daher weiß ich leider nicht, wie das in meinem Fall gehandhabt werden würde. Mit freundlichen Grüßen Simon R. Hey Simon, das funktioniert nur, wenn du schon eine berufsqualifizierende Ausbildung abgeschlossen oder nach deinem 18 Geburtstag mindestens 60 Monate gearbeitet und finanziell unabhängig von deinen Eltern warst. Das Gesetz unterscheidet diesbezüglich nicht zwischen Schülern und Studierenden.

Mai 2022 um 14:51 Uhr Hey Luisa, Danke schon einmal für die superschnelle Antwort! Ersteres sollte doch zutreffen, oder? Die Ausbildung findet zwar in einer Berufsfachschule statt, gilt aber anscheinend als anerkannte Ausbildung.

Ansonsten wäre der Besuch auf einer Berufsoberschule doch gar nicht möglich oder irre ich mich da? Das müsste heißen, dass die Chancen gut stehen, oder? Ist das eine Voraussetzung für das Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?, kannst du es vergessen. Das wäre ein eindeutiger sachlicher und zeitlicher Zusammenhang. Elternunabhängig wäre in so einem Fall nur Kolleg und Abendgymnasium.

Bei der hier beschriebenen Unterhaltspflicht geht es um einen nicht vorhersehbaren Sinneswandel. Das trifft bei Schülern so gut wie nie zu. Ich hab das zumindest in den letzten 14 Jahren kein einziges Mal gesehen und wenn, dann ging es um eine Zweitausbildung.

Ausbildung mit anschließendem Studium ist einfach etwas anderes. Stell dir vor, du hast ein schrott Abi und gar kein Bock auf Studium, machst dann irgendwann eine Ausbildung mit besseren Noten als erwartet und überlegst dir nach der Ausbildung, dass du vielleicht doch das Zeug für ein Studium hast und eigentlich sowieso lieber Arzt als Kaufmann wärst, dann hättest du sehr gute Chancen auf diese Art Förderung. Mai 2022 um 23:43 Uhr Hallo Luisa, also meine Ausbildung und das angestrebte Abitur 12.

Die Entscheidung das Abitur machen zu wollen pflege ich tatsächlich schon länger, der Wunsch kam aber erst während meiner Ausbildung. Alternativ könnte ich ja auch einfach arbeiten gehen, nur Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

ich mich bei den derzeitigen Jobaussichten dagegen entschieden. Ein Kolleg erfordert ja auch eine abgeschlossene Berufsausbildung. Und das verwirrt mich dann doch etwas. Vielleicht weil Kollegs zu Einrichtungen der Erwachsenenbildung gehören. Schlussendlich müssen wir das auch nicht nachvollziehen können. Der hier beschriebe Weg betrifft das Unterhaltsrecht, also ein anderes Gesetz. Das sind 2 unterschiedliche Baustellen. Du kannst die Prüfung auf jeden Fall beantragen, solltest aber nicht von einer Bewilligung ausgehen.

Das schlimmste annehmen Ablehnung und aufs beste hoffen Bewilligungdann kann nicht viel schief gehen. Mai 2022 um 12:31 Uhr Hallo, mein Sohn absolvierte bis 2021 eine Ausbildung zum Bauzeichner und arbeitete danach ca. Im Sommer 2021 beschloss er dann, eine schulische Ausbildung zum Sozialassistenten zu beginnen. Die Ausbildung begann noch im gleichen Jahr. Jetzt beantragt er BaAföG und ich werde entsprechend aufgefordert, meine Einkünfte offenzulegen. Bin ich meinem Sohn trotz abgeschlossener Ausbildung noch unterhaltspflichtig?

Dazu muss aber trotzdem erstmal dein Einkommen offengelegt werden. Das ist dann aber auch nur ein Mal nötig. Sollte euer Antrag auf elternunabhängige Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? gemäß Zivilrecht bewilligt werden, bist du aus den Folgeanträgen raus. Mai 2022 um 23:26 Uhr Hey Luisa, tausend Dank für deine Arbeit, ohne diesen Artikel hätte ich das Studium schon Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

abgeschrieben. Ich würde mich sehr freuen wenn Du dich kurz meiner Situation annehmen könntest: Ich bin 24 Jahre alt 2017: Abitur 2017-2018: Beginn Ausbildung zum Mediengestalter in der Probezeit habe ich gekündigt 2018-2020: Ausbildung zum Bankkaufmann Ausbildung war von anfang an auf 2 Jahre Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?. Was denkst du wie stehen die Chancen? Ein fachlicher Zusammenhang besteht ja eventuell, aber ein zeitlicher nach über 2 Jahren denke ich nicht.

Vielen Dank schonmal für deine Antwort! Hallo Luisa, unsere Tochter ist 26 und hat eine abgeschlossene Ausbildung zur Kinderkrankenschwester in 2018 abgeschlossen. Direkt im Anschluss hat sie begonnen zu arbeiten und war bis Februar 2022 in Beschäftigung. Seit März studiert sie und möchte gern Bafög elternunabhängig beantragen. Sie war 2020 bereits 1 Semester in Philosophie Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?. Da dies nichts für sie war, hat sie dann weiter gearbeitet.

Seit letztem Jahr macht sie eine Weiterbildung bei den schnellen Hilfen. Sind wir unterhaltspflichtig, obwohl wir nicht mehr damit gerechnet haben, dass sie studiert? Kann sie elternunabhängiges Bafög beantragen? Wohin kann sie sich noch wenden, wenn in ihrem zuständigen Amt eine nicht qualifizierte Bearbeiterin sitzt? Vielen Dank an dich und auch für deine Unterstützung für alle hier!

Grüße Yvonne Hey Yvonne, 1. Grundsätzlich kann man jeden Bescheid, der einem nicht passt Widerspruch einlegen. April 2022 um 17:27 Uhr Hallo Luisa, vielen Dank für deinen Artikel. Jetzt habe ich Hoffnung doch noch meinen Master zu machen.

Ich hoffe, du kannst mir kurz bei meiner individuellen Situation weiterhelfen: Abitur: 2015 Ausbildung Industriemechaniker mit eigenem Hausstand: 2016- Jan. Geburtstag 5 Jahre erwerbstätig und habe ich durchgehend ausschließlich selbst finanziert. Aus diesem Grund glaube ich nicht, dass meine Eltern noch für mich unterhaltspflichtig sind.

Allerdings weiß ich nicht, was das Bafögamt dazu sagt, da mein Ausbildungsgehalt damals noch nicht 120% vom Bedarfssatz beträgt. Was meinst du, reicht da für elternunabhängiges Bafög? Vielen Dank und viele Grüße Marc Hey Marc, Ausbildungsgehalt ist irrelevant. Entscheident ist die Zeit zwischen Ausbildungsabschluss und Beginn des Studiums.

Anscheinend bist du nahtlos von einem ins andere Übergegangen. Durch die Verkürzung und den direkten Übergang entsteht der Eindruck, dass die Ausbildung nicht deiner Begabung entsprach und dich schlichtweg unterfordert hat.

Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass das bewilligt wird, aber einen Versuch ist es immer Wert. Würde mich über deine Einschätzung und Erfahrungsberichte freuen. Hey Marilea, Verrentung, Kredite, Scheidung begründen meines Wissens nach nicht das Ende der Unterhaltspflicht. Sofern dir die Ausbildung nicht in irgendeiner Form ans Studium angerechnet wurde oder einen Einfluss auf die Studienplatzvergabe hatte, würde ich diesen Antrag trotzdem stellen. Sachlich und zeitlich müssen gleichzeitig gegeben sein.

Eins von beidem allein reicht nicht für die Ablehnung. Könnte also klappen, wobei ich damit auch nicht fest rechnen würde. Das sind immer Einzelfallentscheidungen und ich bin keine Anwältin. April 2022 um 15:46 Uhr Hallo Luisa, Ich wünschte ich hätte diesen Beitrag früher gefunden. Erst einmal vielen Dank für deine tolle Arbeit, es ist nicht selbstverständlich was du hier machst!

Ich hoffe du kannst mitr auch helfen. Ich bin 25 Jahre alt und habe eine Ausbildung zur Krankenpflegerin abgeschlossen.

Bin aufgrund meines schlechten Abiturs erst letztes Jahr in Medizin aufgenommen worden. Lehrjahr gut verdient habe, wodurch ich meiner Meinung nach über 5 Jahre als erwerbstätig galt. Mein Antrag wurde abgelehnt weil erst der Zeitpunkt der abgeschlossenen Berufsausbildung geht und von da an 3 Jahre wäre jetzt April 2022 gewesen.

Leider wusste ich das so nicht und der Erstantrag war ja sowieso gestellt. Dann wurde mir geraten einen Antrag auf Vorausleistung zu stellen, sowie ein Schreiben für den Einspruch zuzugefügen. Meine Eltern haben mich immer finaziell unterstützt und wussten, dass ich schon immer studieren wollte.

Jetzt soll ich einige Fragen zu meiner Situation mit der Ausbildung, meinem Studium und meinen Eltern beantworten, wodurch die Frage der Unterhaltspflicht geklärt werden soll. Ich möchte das alles gerne ohne meine Eltern schaffen. Aktuell läuft ein Studienkredit der natürlich super teuer ist. Gibt es irgendwas was ich noch tun kann?

Ich hoffe ich habe alles verständlich erklärt. Ihre Unterhaltspflicht endet, mit deiner endgültigen Berufsqualifikation bzw.

Sie müssen dem Amt gegenüber glaubhaft machen, dass sie fest davon ausgegangen sind, dass du endgültig finanziell unabhängig bist und niemals studieren oder eine andere Ausbildung machen wirst. April 2022 um 19:13 Uhr Ein echt nützlicher Trick.

Vielen Dank für die Infos! Habe mit 16 meinen Realschulabschluss abgeschlossen und direkt danach eine 3 jährige Lehre zum Werbetechniker reines Handwerk.

Vielen lieben Dank für die Rückmeldung und die tolle Arbeit! Du kannst es natürlich totzdem beantragen, aber ich würde mich nicht darauf verlassen, dass es klappt. Das wirst du ohne Antrag nie sicher wissen. April 2022 um 13:45 Uhr Hey Luisa, vielen Dank für die super schnelle und ausführliche Antwort.

Allerdings müsste das bei mir ja eher das komplette Gegenteil sein, je nachdem welchen Maßstab man anlegt. Ich war ja in einem reinen Handwerk tätig, das mit Schildern, Fahrzeugbeschriftungen, usw. Ansonsten besteht auch kein direkter zeitlicher Zusammenhang, soweit ich das einschätzen würde, da zwischen dem Abschluss meiner Lehre 2015 und dem Beginn meines Abiturs 2019 ca. Zusätzlich habe ich mich von 2017 - 2020 gut 2 Jahre im Ausland aufgehalten und hatte unzählige kleine und große Jobs in allen möglichen Bereichen.

Da müsste doch der Zusammenhang nicht wirklich vorhanden sein, oder sehe ich das falsch? April 2022 um 20:26 Uhr Hey, ich habe folgende Frage: Ich bin 25 Jahre alt. Habe 2017 mein Abitur nicht geschafft, weil ich zu viele Unterkurse hatte. Ich ging somit mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife in Wirtschaft ab. Im anschluss habe ich eine Ausbildung zum Mechatroniker gemacht eigentlich 3,5 Jahre, ich habe aber auf 2,5 verkürzt. Nach meiner Ausbildung habe ich ein halbes Jahr in meinem Beruf gearbeitet.

Anschließend habe ich einen Bachlor für Maschinennau während Corona angefangen. Weil alles online ablief habe ich weiter zuhause gewohnt. Jetzt bin ich umgezogen, weil ich sonst jeden tag 1,5h hin und wieder zurück fahren müsste mit dem Zug. Derzeit bin ich im 4 Semester und habe stand jetzt jeden Schein geholt. Gerne würde ich Bafög bekommen. Aber nur wenn meine Eltern das nicht zahlen müssten. Gibt es eine möglichkeit in die unabhänige Form des Bafög reinzurutschen? Ich hatte damals das normale Bafög beantragt und nun den Bescheid erhalten.

Die Sache ist nun die dass ich wirklich fast nichts bekomme ca. Ich bin 25 Jahre alt. Sind meine Eltern eigentlich überhaupt noch unterhaltspflichtig? Gibt es irgend eine Möglichkeit elternunabhängiges Bafög zu erhalten? Ich sehe mein Studium ansonsten leider als gefährdet da ich auch extra umgezogen bin und Miete zu zahlen habe.

Beste Grüße Dennis Hey Dennis, wie ich in dem Artikel schon schrieb, musst du eine Berufsausbildung vor dem Studium absolviert haben, um elternunabhängig gefördert zu werden. Sie endet mit deinem ersten berufsqualifizierendem Abschluss. Du könntest zwar Vorausleistung bentragen, die müssten deine Eltern aber zurückzahlen. Du kannst es nur mit, Stipendium, Kredit oder Arbeit aufstocken.

April 2022 um 01:00 Uhr Hey Dennis, ein Bachelorabschluss ist ein berufsqualifizierender Abschluss. Wenn du vom Bachelor direkt in den Master übergehst, Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

die Unterhaltspflicht bis zum Masterabschluss bestehen, weil die sachlich und zeitlich aufeinander aufbauen. April 2022 um 17:24 Uhr Hey, ich habe nach der Realschule eine Ausbildung zum Elektroniker gemacht. Mein Vater ist auch Elektriker, aber ich könnte sagen, dass ich nie auf die Baustelle sondern Industrie wollte, wegen der Unterhaltspflicht.

Danach hab ich noch 1 Monat Ferienjob gemacht und war 1 Monat reisen bis die Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? begann. Dann ging ich 2 Jahre auf die Berufliche Oberschule und habe mein Abi nachgeholt und habe währenddessen elternunabhängiges Bafög erhalten. Dann hab ich mich direkt danach für ein Geographie Studium eingetragen und besuchte aber keine Vorlesungen da ich reisen ging während der Zeit.

Dies habe ich 2 Semester so gemacht. Nun möchte ich Elektrotechnik auf Lehramt studieren und wissen ob ich dafür elternunabhängiges Bafög bekomme? Das Lehramtsstudium geht direkt nach dem Geographie Studium weiter. Ich befürchte das meine Eltern vielleicht weiterhin Unterhaltspflichtig sind, da ich keine Pausen zwischen den Ausbildungen lies. Vielen Dank für deine Hilfe und Antwort Hey Johannes, eigentlich Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

ein Mal elternunabhängig, immer elternunabhängig, wobei mir anhand deiner Schilderung nicht klar ist, warum dein Abi elternunabhängig gefördert wurde. Übers Zivilrecht habe ich zumindest keine Hoffnung, weil du das Abi nach der Ausbildung gemacht hast.

Also entweder klappt das wie beim Abi oder gar nicht. April 2022 um 00:01 Uhr Das Elternunabhängige habe ich während des Abiturs bekommen da man es auf 2. Bildungsweg wenn man auf eine weiterbildende Schule geht bekommt.

Jedoch ist dies nicht mehr beim Studium der Fall. Dies ist dann ein ganz neuer Fall für das Bafög Amt und wird auch anders betrachtet. April 2022 um 16:41 Uhr Hallo, ich habe nach meinem Realschulabschluss eine Ausbildung zur Erzieherin erst 2 Jahre Kinderpflegerin, dann 3 Jahre Erzieherin mit Meisterbafög in Bayern gemacht und dabei meine Fachhochschulreife. Danach habe ich ein Jahr Work and Travel gemacht und anschließend als Erzieherin gearbeitet, allerdings nur 3 Monate und habe jetzt im Wintersemester ein Geographie Studium in Hessen begonnen.

Habe ich Anspruch auf elternunabhängiges Bafög? Ich würde an deiner Stelle erstmal einen Vorabentscheid beantragen bevor ich ich einschreibe. Wenn das bewilligt wird, hast du auch eine Chance auf elternunabhängige Förderung. März 2022 um 16:57 Uhr Hallo, ich bin 31 und alleinerziehend mit 1 Kind. Studiere mittlerweile schon seit 9 Jahren und befürchte, dass ich den Drittversuch einer Prüfung nicht bestanden habe. Um der inneren Panik entgegen zu wirken, schaue ich mich nach Alternativen um.

Allerdings möchte ich gerne mit Kindern arbeiten, da bleibt nur die Erzieherausbildung 3 Jahre Schule ohne Ausbildungsvergütung. Meine Eltern werden mich sicherlich nicht mehr finanziell unterstützen und das kann ich auch verstehen. Bei meinem Studium ist von Anfang an viel schiefgelaufen, größter Fehler war sicherlich für mein Studium umzuziehen und ohne Netzwerk alleinerziehend zu sein und zu studieren hat bei mir nicht geklappt.

Gibt es da irgendeine Möglichkeit auf elternunabhängiges Bafög? Du hättest dich vor dem 4. Das endgültige Durchfallen durch Prüfungen ist kein hinreichender Grund für den späten Wechsel. Abgesehen vom Wechsel würdest du auch in diesem Studiengang kein BaföG mehr bekommen, weil du viel zu weit über die Regelstudienzeit hinaus bist. März 2022 um 20:09 Uhr Hallo Luisa, ich würde mich sehr freuen wenn du mir eine Einschätzung zu meiner Situation geben könntest. Ich bin 25 Jahre alt und habe die mittlere Reife.

Im Januar 2020 habe ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker beendet, anschließend habe ich bis September 2021 Vollzeit gearbeitet. Seit Oktober letzten Jahres habe ich ein Informatik Studium begonnen Es gibt hier also auf jeden Fall eine Überschneidung. Zurzeit lebe ich noch bei meinem Eltern. Ich komme aus Hessen und konnte hier kein Studium beginnen, da ich die Voraussetzungen mit meinem Realabschluss und meiner Ausbildung nicht erfülle.

Allerdings konnte ich mich in Rheinland Pfalz als beruflichqualifizierter für ein Studium einschreiben und habe diese Chance letztes Jahr genutzt. Es war also nicht absehbar, dass ich noch ein Studium beginne, da die Voraussetzungen nicht gegeben waren. Das Studium kam dadurch für meine Eltern unerwartet.

Ich frage mich also ob meine Eltern überhaupt noch unterhaltspflichtig sind? Und ob ich eine Chance habe elternunabhängiges Bafög zu Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? Liebe Grüße Max Hey Max, es steht mir nicht zu die Unterhaltspflicht deiner Eltern zu beurteilen. Das ist nicht umsonst chefsache beim zuständigen Amt. Aus meiner Sicht könnte es problematisch sein, dass du aufgrund der Berufserfahrung zum Studium zugelassen wurdest. Dadurch besteht ein sachlicher und zeitlicher Zusammenhang, aber wie gesagt steht es mir nicht zu ein Urteil zu fällen.

Dafür gibt es Ämter und Anwälte. Alles, was ich sagen kann ist, versuch's. Was hast du schon zu verlieren? März 2022 um 22:36 Uhr Hallo Luisa, ich bin 28, habe 2016 eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen und danach 2,5 Jahre in dem Beruf gearbeitet.

Wegen dem fehlenden halben Jahr Arbeit habe ich elternabhängiges Bafög beantragt, obwohl mich meine Eltern natürlich nicht mehr groß unterstützen. Leider bekomme ich auch nicht ganz den Höchstsatz.

Habe ich erfolgschancen, dass ich elternunabhängig gefördert werde, wenn ich die Vorausleitsung beantrage? Das geht auch immer nur rückwirkend für den aktuellen Förderungszeitraum, richtig? Eigentlich keine Überschneidung der Ausbildung Das Studium ist auch nicht mit meinen Eltern abgesprochen und kam überraschend. Ich habe Bafög normal beantragt, aber leider ist das Einkommen meiner Eltern zu hoch.

Sollte ich es mit dem Antrag auf Vorauszahlungen versuchen, obwohl ich schon normal abgelehnt wurde? Nach den Kriterien sollten sich aber zivilrechtlich nicht mehr unterhaltspflichtig sein. Dementsprechend also unabhängig gefördert werden oder verstehe ich etwas falsch?

Vielen dank für das Video, diese Seite und vielleicht sogar antworten! Echt viel Stress mit Bafög und das Studium gleichzeitig.

März 2022 um 13:51 Uhr Hey Jörn, versuch's einfach, aber sei dir bewusst, dass deine Eltern die Vorausleistung mit Zinsen zurückzahlen müssen, wenn das Amt feststellt, dass sie doch noch unterhalbspflichtig sind. Es wird unter anderem auch um deine Noten gehen, also ob dich die Ausbildung offensichtlich unterfördert hat.

Du wirst eine mehrseitige Stellungnahme schreiben müssen und viel Geduld mitbringen. Ein Versuch lohnt sich aber trotzdem.

Immerhin geht es um seeehr viel Geld. März 2022 um 01:25 Uhr Hallo Luisa, danke für Deinen Artikel! Ich bin 25 Jahre alt und habe mein erstes Studium abgebrochen und ein neues Studium begonnen. Eine Ausbildung habe ich keine und aufgrund meines Alters besteht kein Recht auf Kindergeld mehr. Habe ich gute Chancen auf elternunabhängiges Bafög, z. Danke und Liebe Grüße Hey Luisa, danke für Deine schnelle Antwort! Meine Idee wäre gewesen, dass meine Eltern nicht mehr Unterhaltspflichtig sind aufgrund des späten Studienabbruchs und meines Alters und daher das elternunabhängige Bafög möglich werden könnte.

Siehst du da auch schlechte Chancen? Das Zivilrecht hat kein bestimmtes Alter festgesetzt, nur das Bundesausbildungsförderungsgesetzt setzt diesbezüglich eine klare Grenze. Bis dahin hast du schon deinen Abschluss.

März 2022 um 17:49 Uhr Hallo Luisa, ich bin 23 Jahre alt und stehe seit meinem Abitur auf eigenen Beinen. Danach habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Ich habe dann gemerkt, dass der Beruf jedoch gar nichts für mich ist und studiere nun etwas Soziales. Habe ich eine Chance aud elternubanhängiges Bafög? Vielen Dank für eine Antwort! Hey Luisa, ich habe 2018 mein Abi an einem Biotechnologischen Gymnasium gemacht, dann habe ich 2 Semester Molekulare und technische Medizin studiert, dann aber abgebrochen und eine Ausbildung zur Biologielaborantin angefangen.

Mit der Ausbildung werde ich diesen Sommer fertig und werde auch übernommen. Ich überlege zum Wintersemester ein Studium im Bereich Umweltschutz anzufangen. Vielen Dank Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? viele Grüße Hey Nadine, das könnte über den beschriebenen Weg funktionieren. Ich würde es jedenfalls versuchen.

Je länger man zwischen Ausbildung und Studium arbeitet, desto besser. Aber es können auch schon wenige Monate reichen. Das sind Einzelfallentscheidungen, die ich nur sehr begrenzt einschätzen kann. Danach habe ich noch 3 Monate in dem Beruf weitergearbeitet und ihn dann an den Nagel gehängt.

Während des Abendgymnasiums erhielt ich elternunabhängige Förderung. Meines Erachtens sind meine Eltern oben beschriebenen Grund zivilrechtlich in keiner Unterhaltspflicht mehr, da weder ein zeitlicher noch sachlicher Zusammenhang zwischen meiner Erst- und Zweitausbildung stehen.

Ich hoffe du kannst mir helfen. Das ist Fakt und kann nicht geändert werden. Ausbildung, Abi und Studium stehen in zeitlichem Reihenfolge und sachlichem Zugangsvoraussetzung Zusammenhang. Ich werde in ein paar Monaten 30 vor Studienbeginn und möchte nun mich noch weiterbilden und studieren.

Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

Wie stehen die Chancen bei mir auf elternunabhängiges Bafög und Zahlung des Höchstsatzes? Allerdings ist das Alter gleichzeitig ein Ausschlusskriterium, das unter bestimmen Voraussetzungen ausgehebelt werden kann.

Bei Studienbeginn 30 Jahre alt. Kann ich einen Vorab Antrag stellen um zu wissen ob ich gefördert werde? Sollte dieser positiv ausfallen kann ich ja auch nahe mit dem Höchstsatz rechnen? Februar 2022 um 17:11 Uhr Hey Hendrik, Ja, wenn du gefördert wirst wovon ich stark ausgehedann definitiv elternunabhängig. Und ja, du kannst einen Vorabentscheid beantragen.

Das geht praktisch immer sofern man noch nicht ins Studium eingeschrieben ist. Ob du den Höchstatz bekommst hängt dann nur noch von deinem eigenen Einkommen und Vermögen ab. Deine Freibeträge findest du hier. Februar 2022 um 12:20 Uhr Hallo Luisa, vielen lieben Dank für den tollen Beitrag.

Ich hätte eine Frage zu meinem Fall: Ich habe eine Zweijährige Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement gemacht 2019-2021anschließend 2 Monate in diesem Beruf gearbeitet und bin daraufhin arbeitslos gewesen und beginne nun zum 01. Ich bin 23 Jahre alt, wohne nicht mehr bei meinen Eltern und bekomme auch keinen Unterhalt von ihnen meine Erstausbildung ist ja auch beendet. Ich möchte meine Eltern nicht verklagen, würde es deiner Meinung nach dennoch Sinn machen einen Antrag auf Vorausleistungen zu stellen und brauche ich für den Antrag außer Formblatt 8 noch etwas?

Du kannst diesen Antrag im laufe des aktuellen Bewilligungszeitraum rückwirkend für den kompletten Zeitraum beantragen. Wie im Beitrag beschrieben, werden deine Eltern nur verklagt, wenn sie nicht kooperieren. Sollte dein Antrag abgelehnt werden, müssen sie die Vorausleistung samt Zinsen zurückzahlen. Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? besten besprichst du das mit ihnen bevor du weitermachst. Januar 2022 um 09:57 Uhr Hallo! Ich bin 25 Jahre alt und fange im 6.

Meine Eltern sind geschieden aber arbeiten beide. Zum Vater besteht kein Kontakt daher erhalte ich von Ihm keine Beiträge bzgl. Ich muss wegen dem Praktikum umziehen und habe wirklich Angst ohne Geld da zu stehen wenn ich kein Bafög erhalte.

Aber davon abgesehen, wäre es wahrscheinlich elternunabhängig. Januar 2022 um 15:50 Uhr Hallo Luisa, meine Tochter fast 23 Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

alt hat letztes Jahr ihre Ausbildung im kaufmännischen Bereich abgeschlossen und danach 7 Monate in ihrem Beruf gearbeitet. Nun hat sie gemerkt, dass ihr der Beruf überhaupt keinen Spaß macht und sich nun für eine schulische Ausbildung als Ergotherapeutin entschieden, die im August starten soll. Für meine Begriffe sind wir aus der Unterhaltspflicht raus, da sie mit ihrem gelernten Job auch ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten kann.

Sie wohnt bereits in ihrer eigenen Wohnung. Leider hat sie ja die erforderlichen Berufsjahre für das elternunabhängige Bafög nicht zusammen.

Wir Eltern verdienen zuviel und doch zu wenig, um ihren Bedarf von 1. Hast du einen Rat für uns, wie wir aus der Unterhaltspflicht rauskommen? Zweitausbildungen werden ganz grundsätzlich nicht gefördert. Würde sie jetzt studieren, wäre das was anderes, weil das Studium ein höheres Bildungsniveau bedient und ihr einen beruflichen Aufstieg ermöglicht. Januar 2022 um 01:37 Uhr Hallo Luisa, nach meinem Abi habe ich im Oktober Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

mein Studium zur Lebensmitteltechnik begonnen. Bafög würde ich aufgrund des Verdienstes meiner Eltern nicht bekommen. Macht es Sinn einen Antrag auf elternunabhängiges Bafög zu stellen, da ich mein erstes Studium abgebrochen habe? Bei einem Wechsel nach dem 4. Semester muss nämlich eine Berufsunfähigkeit vorliegen, die dich vom Abschluss dieses bestimmte Fachbereichs abhält, aber eine andere Fachrichtung ermöglicht.

So einen Grund hat so gut wie niemand. Januar 2022 um 07:55 Uhr Guten Tag, bei mir liegt folgender Sachverhalt vor: Berufsausbildung: 2012-2015 Metallbereich Erwerbstätig: 2015-2016, Krankheit: 2016-2017 Umschulung: 2017-2019 Staatlich Geprüfter Techniker mit Unterstützung der Rentenversicherung Weiterbildung: 2019-2020 weiterer Staatlich geprüfter Techniker selbst finanziert duales Studium: 2020 - heute Ich bin 26 Jahre alt werde im April 27.

Kann ich das Bafög Elternunabhängig beantragen? Vielen Dank für eure Hilfe! Da ist es dann auch egal, ob elternunabhängig oder nicht.

Im Rechner siehst du dann auch, ob das Einkommen deiner Eltern einen relevanten Einfluss hat. Dein Alter spielt übrigens keine Rolle.

Abgesehen davon, bin ich mir nicht 100% sicher, ob ein Studium nach Abschluss er Technikerausbildung überhaupt möglich ist, weil der Techniker ja schon eine Art Zweitausbildung ist, die auf deiner Erstausbildung. Also wäre mein Vorgehen an deiner Stelle 1. Januar 2022 um 15:27 Uhr Liebe Luisa, vorab; du bist hier allen eine große Hilfe, vielen Dank! Ich würde mich über eine Einschätzung deinerseits über meine Situation sehr freuen.

Zu meiner Person: - Ich bin 25 Jahre alt - 2016 Abitur gemacht - 2017 eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau gemacht 2 einhalb Jahre - Januar 2019 bis jetzt arbeite ich Vollzeit 2 Jahre Ich komme also auf 4 einhalb in Summe, daher ist Fall 2 für mich relevant.

Ich möchte im Oktober 2022 auf Lehramt Wirtschaftswissenschaften studieren. Ich bin zeitlich auf jeden Fall über 2 Jahre aus meiner Ausbildung raus, was den zeitlichen Aspekt angeht also realtiv gut davor. Was denkst du über den fachlichen Zusammenhang zwischen Kauffrau und Lehrerin?

Zählt also meiner Meinung nach nicht als Studium - oder? Was sagst du - probieren? Im Prinzip ist dein Diplom deine letzte Ausbildung. Zumindest könnte das aus Sicht des Amt zu sein. Werden die ans Studium angerechnet? Dann könnte ein sachlicher Zusammenhang bestehen. Ich bin mir aber nicht sicher. Ich kann dir da nicht wirklich helfen. Das ist ganz klar eine Einzelfallentscheidung, die ich nicht zu beurteilen vermag. Januar 2022 um 16:54 Uhr Hey Henni, Zweitausbildungen sind nicht per se in Ordnung.

Es kommt auf die Art der Ausbildung an. Der Abschluss darf nicht gleichwertig oder sogar höher sein. Bachelor und Master geht klar, aber nach einem Diplom Studium gibts kein weiteres Studium.

Klar geht auch Sozialassistent und Erzieher oder andersrum. Erzieher und Bachelor geht aber wieder. Wenn der Ökonom ans Studium angerechnet wird, besteht ein fachlicher Zusammenhang, sonst gäbe es ja nichts anzurechnen.

Ich bin Kauffrau im Groß- und Außenhandel und habe anschließend Wirtschaftskommunikation studiert. Das ist zwar grundsätzlich förderfähig, aber nicht zwingen elternunabhängig. Ich habe diesen Antrag damals nicht gestelt, weil ich nichts davon wusste und werde deshalb auch nie erfahren, ob es elternunabhängig gefördert würde. Mir wurde leider nichts angerechnet, obwohl ich z. Ich hatte also keinen Vorteil durch meine Ausbildung, was einer von vielen Faktoren bei der Entscheidung des Amtes ist.

Wärst du Klemptner oder Krankenpfleger hätte ich keine großen Bedenken, was ein Lehramtsstudium betrifft. Förderfähig wäre es in jedem und wahrscheinlich auch elternunabhängig. Januar 2022 um 15:22 Uhr Hallo Luisa, toller Beitrag und Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? für das fleißige Antworten! Ich müsste ziemlich sicher berechtigt sein und wollte fragen, inwiefern nach Zusage das Amt prüft ob du Klausuren bestehst und falls man dann doch aufhören will nach einem Jahr, ob man mehr zurückzahlen müsste?

Liebe Grüße Hey Valeria, deine Leistungen werden am Ende des vierten Semesters überprüft. Die Rückzahlung ist aber immer gleich hoch und beginnt immer 5 Jahre nach ende der Regelstudienzeit. Auch wenn du das Studium abbrichst, wechselst oder die Regelstudienzeit überschreitest. Meinst du ich habe eine Chance oder zählt das Studium nicht als Zweitausbildung? Und wie wichtig ist das eigene Vermögen dabei?

Vor Antragstellung alles beiseite schaffen? Wie weit schaut das Amt in die Vergangenheit? Es ist also grundsätzlich förderfähig. Ob es elternunabhängig ist, wird im Einzelfall und nur auf besonderen Antrag entschieden. Für dein Vermögen bleiben 8200 Euro anrechnungsfrei. Der Überschuss wird voll angerechnet, weshalb sich ein Antrag bei einem Vermögen über 18532 Euro nicht mehr lohnt.

In Bezug auf deinen Lebenslauf interessiert sich das Amt für alles, was nach der Grundschule kam bis zum Beginn deines ersten Semesters. Für die Unterhaltspflicht ist aber nur die Ausbildung und die Zeit danach entscheidend. November 2021 um 20:27 Uhr Hello, hier kurz mein Werdegang. Ausbildung, Abi, zwei Jahre gearbeitet und jetzt Studium. Meine Eltern haben ihre Finanzen nicht offen gelegt und wollen das auch nicht tun, weil sie meinen das sie die Unterhaltspflicht erfüllt haben.

Antrag auf Vorrausleistung habe ich gestelllt. Sollen sie die Finanzen lieber offen legen und nochmal zusätzlich schreiben dass sie mich nicht unterstützen möchten? Meine Ausbildung hat nicht mit dem Studium zu tun und ich habe mich komplett umorientiert ohne dem Wissen meiner Eltern. Verklagt werden sie nur, wenn sie nicht kooperieren. Vorausleistung ist ein Darlehen für deine Eltern und natürlich möchte das Amt wissen, wie viel deine Eltern schulden.

Ich empfehle immer das Einkommen direkt offenzulegen. Spätestens, wenn das Amt sie direkt dazu auffordert, sollten sie das tun. Oktober 2021 um 10:55 Uhr Hallo Luisa, Ich habe es durch die Tipps aus diesem Artikel geschafft und bekomme elternunabhängiges Bafög!

Leider reicht es dennoch nicht und ich würde gerne einen Nebenjob max. Jetzt wurde mir gesagt, dass das eventuell bei diesem Verfahren gar nicht möglich ist - kann das sein? Ich würde mich sehr über deine Hilfe freuen! Ich habe eine Frage zu meinem Fall, für den ich bisher leider keine Antwort im Netz gefunden habe. Ich bin nun 29 Jahre alt und habe 9 Jahre meinen Bachelor studiert.

Währendessen habe ich als Doppelstudium einen weiteren Bachelor aufgenommen und ebenfalls abgeschlossen. Nun mache ich meinen Master gleiches Fach wie Doppelstudium und habe dafür Bafög beantragt und auch das tolle Formblatt 8 eingereicht. Meine Eltern und ich sind uns einig, dass sie mich nicht mehr finanziell unterstützen werden. Als juristischer Laie scheint es mir offensichtlich, dass meine Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig sind, weil ich, wie gesagt, 9 Jahre für meinen Bachelor gebraucht habe und es Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

nicht mehr möglich ist, von einem fokussierten und zügigen Studieren zu sprechen. Ebenso scheint mir die Rechtssprechung, dass Bachelor und Master in Bezug auf die Unterhaltspflicht als eine Berufsqualifikation zählen als ausgehebelt, da ich einen zweiten Bachelor gemacht habe. Kurz gesagt, ich bekam seit 11 Jahren Unterhalt und meine Eltern und ich sind uns einig, dass das genügt.

Wie sehen Sie die Chancen, dass das Bafög-Amt dieser Argumentationslinie folgt? Hey Simon, ich bin ebenfalls juridstischer Laie.

Profis findest du nur im Gericht und in Anwaltskanzleien. Ich habe keine Ahnung, ob die Dauer des Bachelors und die Tatsache, dass du zwei hast, die Unterhaltspflicht deiner Eltern aushebelt. Immerhin würdest du ohne den Bachelor nicht zum Master zugelassen werden, aber wie gesagt, ich bin nur jemand aus dem Internet.

Wenn du es genau wissen willst, frag einen Anwalt. Oktober 2021 um 13:03 Uhr Hallo Luisa, Ich werde meine Erzieherausbildung im Juli 2022 beenden und möchte danach Grundschullehramt studieren.

Ich habe bereits zwei Jahre das elternunabhängige Bafög erhalten wegen meiner Kinderpflegeausbildung. Hab ich im Studium eine Chance auf ein elternunabhängiges Bafög? Würde mich sehr über eine Antwort freuen! Lg Luisa Hey Luisa, wenn festgestellt wurde, dass deine Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig sind, gilt das für immer. Ich würde einfach den Bescheid mitschicken, in dem das mit der Unterhaltspflicht drinsteht. Wurde die Unterhaltspflicht nicht geprüft, müssten zwischen Ausbildung und Studium mindestens 3 Jahre liegen oder eben weniger, wenn du dazwischen arbeitest.

Von der Ausbildung direkt ins Studium überzeugt das amt eher nicht davon, dass das Studium nicht absehbar war. Aber ich kann es nicht oft genug betonen: Ich bin nur jemand aus dem Internet, niemand auf den man sich blind verlassen sollte. September 2021 um 21:50 Uhr Guten Tag, die 36 Monate Erwerbstätigkeit nach der Ausbildung, wird nach meinem Verständnis anhand des Verdienst festgelegt.

Aufgrund von Corona war jedoch mein Gehalt über eine längere Zeit sehr niedrig. Deshalb meine Frage: Werden mir die 3-4 Monate Beschäftigung nun unterschlagen oder gibt es eine entsprechende Regelungen hierzu? Hi Luisa, ich habe im 8 Semester mein erstes Studium abgebrochen und studiere nun im 3ten Semester Psychologie.

Meine Eltern haben für das erste Studium Unterhalt gezahlt, nun sagen sie, sie seien nicht mehr verpflichtet. Habe ich eine Chance, auf Eltern unabhängiges Bafög, so wie hier beschrieben? Solange du weder ein Studium noch eine Berufsusbildung abgeschlossen hast, bleiben sie unterhaltspflichtig.

Außerdem wird ein Abbruch nach dem 4. Semester so gut wie nie gefördert. September 2021 um 18:14 Uhr Hallo Luisa! Vielen Dank auf jeden Fall für diesen Beitrag.

Wie sieht es dabei aus? Guten Tag, sehr interessanter Artikel! Vor allem da ich höchstwahrscheinlich in diese Ausnahmesituation reinfalle. Ich hätte dennoch eine Frage bezüglich des Kindergeldes. Hey Luisa, ich hätte mal eine dringende Frage bitte. Jedoch wohne ich nicht mehr bei meinen Eltern, sondern alleine. Ich bin mittlerweile 25 Jahre Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?.

Außerdem habe ich in der Zeit wo ich bei meinen Eltern gewohnt habe, eine 3 Jährige Berufsausbildung als Industriekaufmann abgeschlossen. Hinzu kommt, dass ich vor der Lehre ein Vollabitur abgeschlossen habe.

In 2 Wochen beginnt mein Studium auf Lehramt. Dazu Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? ich eine Frage, sind meine Eltern unterhaltspflichtig, obwohl ich alleine wohne und eine berufliche Ausbildung schon hinter mir habe? Hallo Luisa, ich hätte eine Frage bzgl. Ich habe eine Ausbildung zur Bauzeichnerin gemacht und anschließend noch 7 Monate in diesem Beruf gearbeitet. Ich bin mir jetzt allerdings nicht sicher, ob ein sachlicher Zusammenhang zwischen Ausbildung und Studium vorliegt und ob ich den Antrag auf elternunabhängiges Bafög Formblatt 8 überhaupt stellen sollte.

Ein unmittelbaren zeitlichen Zusammenhang würde ich ausschließen. Wenn besagtes Urteil nicht aus diesem Jahr ist, wäre ich da sehr vorsichtig. Habe erst vor ein paar Tagen vom Anwalt bestätigt bekommen, dass die Reihenfolge Abi+ Ausbildung entscheidend ist und so steht's hier auch im Artikel. Ich brauche schnellstmöglich eine Ablehnbescheinigung.

Meine Eltern wohnen in Bulgarien und es wird sehr schwierig eine Einkommenserklärung zu bekommen. Könnte ich anstatt Formblatt 8 ausfüllen?

Mit freundlichen Grüßen, Danail Stoev Hallo Luisa, das tut mir Leid. Ich habe mich wohl in meiner letzten Nachricht etwas undeutig ausgedrückt.

Also ich habe meine mittlere Reife gemacht und dann eine 3 Jährige Ausbildung. Anschließend habe ich über eine Berufsoberschule mein allgemeine Hochschulreife nachgeholt. Da Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? keine Berechtigung für das Beziehen von Bafög habe, möchte ich noch 3 Jahre in Vollzeit arbeiten, damit ich elternunabhängiges Bafög beziehen kann.

Nun habe ich 1,5 Jahre von in Vollzeit gearbeitet und möchte für 1,5 Jahre ins Ausland um dort zu arbeiten und Englisch zu lernen. Mein Englisch ist nicht das Beste Welche Möglichkeiten habe ich da, damit mir das mit angerechnet wird, damit ich danach direkt mit elternunabhängigen Bafög studieren kann? Derzeit absolviere ich eine Schule um meinen Realschulabschluss auf einer Hauswirtschaftsschule zu erlangen, den Hauptschulabschluss habe ich in der Tasche bin 20.

Sorry bin auch nicht stolz auf meine Familie -aber ich möchte es besser machen. Wohne inzwischen bei meinem Freund der selbst im Herbst eine Ausbildung macht und seine Mutter unterstützt uns wo sie kann. Das einzige Geld das ich erhalte ist das Kindergeld.

Da ich eine Ganztagsschule besuche und mich auch noch mit der Sprache etwas schwer tue den Text hier hat mein Freund geschriebenmuss ich viel lernen.

Das heißt es bleibt auch nicht viel Zeit für einen Nebenjob. Habt ihr vielleicht eine Idee wo ich noch Unterstützung bekommen könnte. Ob es klappt, weiß ich nicht 100%. August 2021 um 12:49 Uhr Hallo Luisa, ich habe schon eine 3 Jährige Ausbildung gemacht, die nichts mit meinem Studiumwunsch zutun hat.

Danach habe ich 1,5Jahre in Vollzeit gearbeitet. Nun habe ich vor ins Ausland zu gehen und dort in Vollzeit zu arbeiten. Ganz liebe Grüße Mandy Hallo, ich hätte eine Frage. Wie verhält es sich, wenn man einen Antrag auf Vorausleistung stellt aber Sachleistungen bei der Mutter in Form von Unterkunft und Verpflegung erhält? Lohnt sich dann der Antrag überhaupt? Ich bekomme allerdings kein Kindergeld mehr allgemein bin ich dafür schon zu alt und habe einen Fahrweg von 40 km hin u.

Bei mir geht es um elternabhängiges Schülerbafög für die Vorklasse der Bos. Ab dem nächsten Jahr würde ich sowieso elternunabhängig gefördert werden, da ich ja dann den offiziellen zweiten Bildungsweg einschlage. Vielen Dank schonmal und viele Grüße Hey Tina, deinen Eltern steht es frei zu entscheiden, ob sie dir Geld- oder Sachleistungen zur Verfügung stellen.

Den Antrag auf Prüfung der Unterhaltspflicht kann man trotzdem stellen. Wenn sie es nicht muss, kann sie es natürlich trotzdem tun. Hatte schon eine andere Kundin, die bei ihrer Mutter wohnte und trotzdem diesen Antrag bewilligt bekam. Einfach beantragen und schauen, was geschieht. Juli 2021 um 16:28 Uhr Hallo, unser Sohn knapp 25 wird im September den Bachelor Erdwissenschaften in Innsbruck, nach Wechsel nach 2 Semestern Bauingenieur beenden.

Das Studium haben wir voll finanziert. Er möchte im Anschluss Architektur ebenfalls in Innsbruck studieren. Ich meine, dass wir dafür nicht mehr unterhaltspflichtig sind. Siehst du hier eine Chance auf Vorausleistung u nachfolgendes elternunabhängiges Bafög?

Figuren und Schauplätze der Scheibenwelt

Davor habe ich eine drei jährige Ausbildung zu staatlich anerkannten Erzieherin gemacht und danach 2 Jahre und 8 Monate gearbeitet.

Noch bin ich im zweiten Semester des Studiums und wollte daher fragen, ob es trotzdem möglich ist rückwirkend Formblatt 8 für, das erste Studienjahr auszufüllen und abzuschicken? Ansonsten würde ich, es auf jeden Fall für das dritte Semester beantragen. Würden meine Chancen auf Eltern unabhängiges Bafög überhaupt gut aussehen?

Ich danke dir schon Mal. Und jetzt, zum Wintersemester 2021, möchte sie Landschaftsarchitektur studieren. Ab 3 Jahren besteht erst ganz sicher kein zeitlicher Zusammenhang, davor unterliegt das der Einzelfallprüfung.

Hat unter anderem damit zu tun, wann deine Tochter beschlossen hat zu studieren und wie welche Rolle du bei ihrer Entscheidung gespielt hast. Abgesehen davon gilt: Je mehr Zeit zwischen Ausbildung und Studium liegt, desto besser. Juli 2021 um 13:58 Uhr Ich habe eine Ausbildung Chemikant fertig gemacht halbes Jahr gearbeitet dann Fachabi, Dules Studium angefangen, abgebrochen und jetzt studiere ich Wirtschaftsingenieurwesen.

Ich habe Bafög beantrag und das mit dem Formblatt 8 versucht Elternunabhänig zu machen. Meine Eltern haben ein Dokument geschrieben das sie sich nicht als Unterhaltspflichtig sehen und keine Angaben machen wollen. Kann es mir auf die Füße fallen das sie das Formblatt 3 nicht ausgefüllt haben? Mein Antrag wurde angenommen ich weiß aber noch nicht ob es elternunabhänig ist. Hallo, meine Freundin ist bald 23 jahre alt und hat nach Ihrem Realschulabschluss eine 5jährige Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin gemacht.

Nach dieser Ausbildung hat Sie auch automatisch ihre Fachhochschulreife bestanden. Sie wohnt in einer Wohnung von Ihren Eltern muss aber die volle Miete selber bezahlen. Da ihre Eltern auch mehr verdienen würde sie kein Bafög bekommen. Da die Eltern aber auch noch 3 weitere Kinder haben, ist es für sie sehr schwer sie weiter zu Unterstützen. Ist es möglich elterunabhängiges Bafög zu bekommen? Reichen Formblatt 1 und 8 für den Antrag aus? Vielen Dank für deine Hilfe! Guten Abend Luisa, ich, mittlerweile 27 Jahre alt und im 6.

Nach meinem Realschulabschluss habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin in Bayern begonnen. Dementsprechend habe ich zwei abgeschlossene Ausbildungen staatl. Kinderpflegerin + Erzieherin ich habe mich auf das Studium damals berufsqualifizierend beworben.

Da Ausbildung + Studium fachspezifisch verknüpft sind habe ich Bedenken. Allerdings ist meine Mum zivilrechtlich schon sehr lange nicht mehr unterhaltspflichtig? Vielen lieben Danke und viele Grüße Eva Hey Eva, wenn es einen sachlichen Zusammenhang gibt, musst du zwischen Studium und Ausbildung schon eine Weile gearbeitet haben, um eine realistische Chance auf elternunabhängiges Förderung zu haben. Liegen zwischen ausbildung und Studium mindestens zwei Jahre, würde ich es auf jeden Fall versuchen.

Wenn es nur um ein paar Monate geht, wovon ich nicht ausgehe, sind deine Chancen nicht so gut. Ich habe mein Abitur vor meiner Ausbildung abgeschlossen. Nach meiner Ausbildung zur medizinisch-technischen Radiologie Assistentin werde ich Internationales Wirtschaftsingenieurwesens studieren. Meinen Sie, dass hier ein sachlicher Zusammenhang bestehen könnte?

Was den sachlichen Zusammenhang angeht, weiß ich das nicht. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, das klingt nicht besonders verwandt. Entscheidend ist aber nicht mein Bauchgefühl, sondern die fachlichen Inhalte. KeineAhnung wie viel dir deine Ausbildung im Studium bringt. Mai 2021 um 10:49 Uhr Hey Luisa! Mega cool von dir, dass du dir ständig die Zeit dafür nimmst auf jedes der Kommentare hier zu antworten! Danach habe ich 1 Jahr lang als Schulbeleitung gearbeitet. Daraufhin habe ich Ende 2017 1 Semester Medieninformatik studiert und Anfang 2018 abgebrochen.

Ende 2018 habe ich dann meine schulische Ausbildung als Erzieher angefangen und werde sie dieses Jahr im Juni abschließen. Gleichzeitig werde ich dann 25 Jahre alt sein. Nun würde ich eigentlich sehr gerne dieses Wintersemester anfangen Psychologie oder Umweltwissenschaften studieren.

Meine Eltern sind demnach jedoch nicht mehr unterhaltspflichtig, da ich meine erste berufliche Ausbildung abgeschlossen habe. Kindergeld bekommen wir dann nun ebenfalls nicht mehr. Patrick Hey Patrick, Mit Sicherheit lassen sich solche Fragen immer nur von Anwälten beantworten. Ich stelle nur Vermutungen an ohne Gewähr. Eindeutig sind solche Fälle selten, aber ich halte es in deinem Fall für durchaus realistisch, dass es klappt.

Mit der Ausbildung nach dem Studium gilt das Studium als endgültig abgebrochen. Man könnte durchaus glaubhaft machen, dass ein neues Studium nach der Ausbildung nicht absehbar war, zumal nirgends ein sachlicher Zusammenhang zu erkennen ist.

Versuch es auf jeden Fall! Mai 2021 um 19:19 Uhr Hallo ich wollte Fragen ob ein sachlicher Zusammenhang zwischen einer Ausbildung zur Kinderpflegerin, anschließendem zweiten Bildungsweg, jetzt ein Jahr Arbeit in der Kita und zukünftigem Psychologiestudium besteht, sodass kein Unterhaltsanspruch ggü meinen Eltern besteht und ich via Formblatt 8 Chancen auf elternunabhängiges Bafög habe.

Hallo, ich bin 21 Jahre alt und habe 2017 mein Abitur gemacht, dann 2018 eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker angefangen, die ich in diesem Juli abschließen werde. Ab Oktober möchte ich dann Fahrzeugtechnik auf Bachelor an einer Hochschule studieren.

Habe also keine Berufserfahrung nach der Ausbildung. Lohnt es sich überhaupt einen Antrag zu stellen oder bin ich automatisch nicht beim Elternunabhängigen Bafög? Trotzdem haben meine Eltern eine Erklärung bekommen um ihr Einkommen anzugeben. Müssen sie das trotz des Formblattes 8 jetzt ausfüllen und zurück schicken?

Kommt das nicht einer Zustimmung gleich? Wie sollen sie sich jetzt verhalten? Wird abgewartet mit der Vorausleistung bis das Einkommen meiner Eltern offen liegt? Das Amt muss berechnen, wie viel dir deine Eltern schulden. Mit Formblatt 8 übernimmt das Amt vorübergehend die möglichen Unterhaltszahlungen für deine Eltern.

Zusätzlich zu Formblatt 8 und 3 müssen du und deine Eltern Stellungnahmen verfassen, warum ihr nun meint, dass dir elternunabhängige Förderung zusteht. Soweit ich weiß wartet das Amt mit der Vorausleistung nicht auf Formblatt 3, was aber nichts daran ändert, dass deine Eltern ihr Einkommen offenlegen müssen.

Mai 2021 um 18:11 Uhr Hey Luisa, ich beende dieses Semester meinen Bachelor. Dafür habe ich 12 Semester gebraucht statt 6 Regelstudienzeit. Davor habe ich bereits zwei Studiengänge jeweils nach einem Semester abgebrochen, habe also insgesamt bereits 14 Semester studiert.

Meine Eltern haben während der gesamten Zeit Unterhalt gezahlt. Nun möchte ich einen Master anschließen, für den ich ja wieder Bafög beziehen kann. Meine Eltern wollen verständlicherweise nicht mehr für mich zahlen.

Wenn ich nun Vorausleistungen beziehen und das Amt die Unterhaltssituation prüfen würde, was würde da wohl bei herauskommen? Ist meine Bummelstudenten-Karriere Grund genug, dass seitens meiner Eltern keine Unterhaltspflicht mehr besteht? Könnte ich so zu elternunabhängigem Bafög kommen? Lohnt es sich hier überhaupt einen Antrag auf elternunabhängiges Bafög zu stellen? Halli Hallo, Ich habe 2013—2016 eine Berufsausbildung zum Mediengestalter absolviert, habe dann für ca. Ich habe hier jetzt schon einige Male gelesen, dass diese Reihenfolge kritisch ist, aber trifft das auch zu wenn zwischen Berufsausbildung und Fachabi 3 Jahre verstrichen sind und kein sachlicher Zusammenhang besteht?

Ich denke, das ist der einzige Weg bei dir. Ansonsten kann ich's nicht oft genug sagen: Versuch's einfach! Es gibt nichts zu verlieren. April 2021 um 03:12 Uhr Hallo, ich beantrage elternunabhängiges Bafög und bin 31 Jahre alt. Nach meiner Lehre 2016 habe ich gearbeitet, komme jedoch nur auf ca.

Ich muss im dem Antrag Formblatt 1, Seite 5 einen Lückenlosen Werdegang ausfüllen. Nach dem Abbruch habe ich ca. Da habe ich keinen bafög Antrag gestellt, da der Anspruch in meinen Augen verfallen war. Den Bachelor hab ich in Regelzeit abgeschlossen. Nun bin ich im 2.

Semester im Master und will die Uni wechseln und mich ab dann hoffentlich elternunabhängig fördern lassen. Gibt es die Change sich aufs Zivilrecht zu stützen? Schließlich hab ich mein erstes Studium sehr spät erst abgebrochen. Vermutlich wäre der nun erfolgreich abgeschlossene Bachelor ein Problem? Liebe Grüße und danke Hallo, ich habe eine Frage dazu. Ich Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? bereits einen Elternabhängigen Antrag ausgefüllt, dieser wurde abgelehnt.

Allerdings habe ich im Januar meine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau erfolgreich beendet und beginne nun ein Studium in der sozialen Arbeit. Kann man hier überhaupt auf elternunabhängiges Bafög hoffen? Was muss ich bei einem Antrag auf elternunabhängiges Bafög mitsenden? Das Formblatt 1, 3 und 8 des elternabhängigen Bafög-Antrags sowie die Erklärungen meiner Eltern, dass sie zivilrechtlich nicht verpflichtet sind, die zweite Ausbildung zu bezahlen?

Muss ich auf diesem Weg unbedingt Vorausleistung beantragen, oder kann man das auch ohne Formblatt 8 beantragen?

Vielen Dank für die vielen Tipps! Und das Amt sagt ist eigentlich auch echt nicht korrekt ist weiß ich nicht. Ein Anwalt sagte mir mal das niemand gezwungen ist Voraussetzung zu beantragen.

Ansonsten hast du glaube ich alle Unterlagen zusammen. Wenn du an sich eigentlich schon Antrag gestellt hast bräuchtest du praktisch Formblatt eins und drei nicht mehr. Das hätten sie ja dann schon von dir. Deine Chancen hängen von deinem gesamten Lebenslauf App nicht nur der Fall dass das eine Zweitausbildung ist sondern ob dieser absehbar und vereinbart war spielt eine Rolle wenn Ausbildung und Studium zeitlich so naja Nanda liegen könnte angenommen werden sprich dass deine Eltern zumindest davon wussten und wenn dem so ist sind sie weiter unterhaltspflichtig.

Schau mal oben im Artikel da stehen alle Punkte drinnen, in denen deine Eltern weiter zahlen müssen. Wäre es so einfach müsste man es nicht extra beantragen und es müsste auch nicht Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

geprüft werden. März 2021 Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? 14:24 Uhr Hallo Luisa, ich erhoffe mir elternunabhängiges Bafög durch folgende Kombi: Fachabi - Ausbildung im gestalterischen Bereich - schulische Ausbildung zur Fachlehrerin Berufsfachschule direkt im Anschluss.

Von der Bafögstelle wurde mir nur ein Blatt mitgegeben, auf dem ich selbst Stellung zur 1. Für gewöhnlich schreiben die Antragsteller etwas komplett eigenes. Formblatt 8 ist das einzige offizielle Formular in diesem Kontext. Wenn du Vorausleistungen brauchst, musst du es allerdings trotzdem einreichen. März 2021 um 08:17 Uhr Hallo Luisa Ich habe auch mal eine Frage bzw. Danach hielt er sich im Gastrogewerbe mit 450,- Euro plus Trinkgeld über Wasser. Die ganze Zeit hat er noch das Ihm zustehende Kindergeld bekommen.

Jetzt möchte er seinen Master machen in einem Vollzeitstudium bzw. Zur Familie er hat noch 3 Geschwister von welchen zwei noch zur Schule gehen der Dritte steht auf eigen Beinen und ist Fertig mit seiner Ausbildung er wohnt auch nicht mehr bei uns.

Er hat Bafög beantragt Elternunabhängig und Elternabhängiges und den Bogen für die Vorauszahlung ausgefüllt. Eine Unterstützung seines Studiums ist bei uns zur Zeit Aufgrund der Finanzen nicht möglich Kredite und andere Verpflichtungen. Sachleistungen Zimmer und Kost muss er nicht annehmen da über 18 Jahre und möchte er auch nicht.

Hat er ein Anrecht auf Elternunabhängiges Bafög 450 Euro Jobs angemeldet, plus Kindergeld, plus Trinkgeld macht mehr als 700 Euro pro Monat? Sind das 5 Jahre Erwerbstätigkeit? Oder dürfen wir weiter Zahlen bis er seinen Master beendet hat und uns damit in unseren finanziellen Ruin begeben Verkauf von Haus und Hof bzw.

Mindestbehalt von uns müsste bei ca. Was haben wir als Eltern für Rechte? Hey Ziemlich, Zivilrecht wird nicht funktionieren, weil Bachelor und Master in sachlichem Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

zeitlichem Zusammenhang stehen. Euch steht frei zu entscheiden, ob ihr eurer Unterhaltspflicht mit Sach- oder Geldleistungen nachgeht. Dass Sachleistungen nach dem 18. Geburtstag abgelehnt werden dürfen, weiß ich nicht. Euer Freibetrag ist nicht mit eurem Bruttogehalt gleichzusetzen, es ist eher netto, wenn auch nicht ganz.

Pro Kind kommen noch 570 Euro monatlich dazu. Ihr seid also bei 3541 Euro Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?. Vielleicht ist es alles gar nicht so dramatisch wie ihr denkt. Und um nochmal deutlich zu werden, die 5 Jahre sind nicht erfüllt. März 2021 um 10:39 Uhr Hallo Luisa, danke für deine tollen Informationen und deine ausführlichen Antworten!

Ich habe eine Frage, die mein Sachbearbeiter heute nicht so ganz beantworten konnte. Ich habe vier Jahre Bachelor Musikpädagogik studiert und habe direkt im Anschluss meine Selbstständigkeit begonnen. Sind diese zwei Monate ein Problem? Außerdem: ist es schädlich, wenn ich nebenher in Teilzeit ein Fernstudium begonnen habe, aber nur mit 5 Credits pro Semester, was auch nicht Bafög-gefördert wurde?

Hey Benni, es Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? 36 Monate a 780 Euro minimum nachgewiesen werden. Theoretisch zählen die 2 Monate mit den 420 Euro also nicht. Ich weiß jetzt aber auch nicht mit Sicherheit, ob die Zeit des Teilzeitstudiums schädlich ist.

Ich habe 2016 meine Ausbildung angefangen. Das natürlich parallel zur Ausbildung d. Habe quasi mein Abi nach der Ausbildung angefangen aber war vorher damit fertig.

Habe danach noch ziemlich genau 12 Monate gearbeitet. Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich trotzdem einen Anrecht an Elternunabhängiges Bafög habe. Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen oder vielleicht sogar Tipps geben, da ich extrem viele unterschiedliche Antworten bekomme habe.

Mit freundlichen Grüßen Akin Hey Luisa, ich wäre dir auch sehr dankbar, wenn du dir die Zeit für mich nehmen würdest, um meine Situation einzuschätzen. Ich werde jetzt in 2Monaten 25Jahre. Ich habe nach meinem Realschulabschluss eine 3-jährige Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel gemacht.

Ich habe eigentlich vor noch weitere 2Jahre in Vollzeit zu arbeiten und dann ein Psychologiestudium anzufangen. Nun ist es ja bei mir auch so, dass ich nach meiner Ausbildung erst mein Abitur gemacht habe.

Viele liebe Grüße Mandy Zink Hallo Luisa, ich habe Bafög beantragt und es wurde elternunabhängig abgelehnt. Kurz zu mir: Mittlere Reife Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? Erste Ausbildung 2012-2014 nicht abgeschlossen zweite Ausbildung 2014-2017 abgeschlossen Erwerbstätig 2017-2020 Fachhochschulreife 2020-2021 Beginn Studium 2021 Ich habe Widerspruch eingelegt, in dem Ich erläutert habe das meine Eltern mir bis zum erhalt des Bafögs meine kosten übernehmen aber nicht länger.

Jetzt habe Ich die Anweisung bekommen das Formblatt 8 auszufüllen und meine frage lautet: Ist es von Vorteil oder von Nachteil die mir erbrachten Geldleistungen anzugeben? Bzw ist es von Nachteil wenn die bis jetzt erbrachten Leistungen inkl. Vielen Dank schonmal im Voraus Mit freundlichen Grüßen Filip Hallo Luisa, ich habe vor eine paar Monaten elternunabhängiges Bafög beantragt und das entsprechende Formblatt 8 ausgefüllt.

Daraufhin bekam meine Mutter Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? einen gelben Brief mit der Bitte eine Stellungnahme zu machen, ob Sie bereit sei den monatlichen Unterhaltsbetrag an mich zu zahlen. Muss meine Mutter irgendwelche Bedenken haben, wenn sie antwortet, dass sie zivilrechtlich nicht dazu verpflichtet ist noch Unterhalt an mich zu zahlen?

Und haben Sie Tipps für die Stellungnahme? Vielen Dank schonmal für die Antwort und allgemein für Ihre Website! MfG Hey Max, Die Eltern müssen immer Stellung beziehen.

Das ist normal und muss auch nicht ewig lang sein. Mit Formblatt 8 sagst du dem Amt, dass deine Mutter sich weigert ihrer gesetzlichen Unterhaltspflicht nachzukommen und du nun dringend Hilfe brauchst, um dein Studium nicht abbrechen zu müssen. Das Amt will von ihr wissen, ob das stimmt, was du sagst. Die Stellungnahme meiner Kunden ist ziemlich genau 3 Sätze lang.

Den langen ausführlichen Teil musst du mit deiner Stellungnahme machen. Das können durchaus mehrere Seiten werden. Solltest du Vorausleistung erhalten und deine Eltern noch unterhaltspflichtig sein, muss deine Mutter diese Vorausleistung später mit Zinsen zurückzahlen.

Wenn sie das tut, gibt es keinen weiteren Ärger. Solltet ihr euch gut verstehen und du auch ohne Vorausleistung klarkommen, kannst du den Antrag auf Vorausleistung zurückziehen oder du legst das Geld beiseite, damit du es notfalls zurückzahlen kannst, wenn es soweit ist. Februar 2021 um 17:18 Uhr Hallo Luisa, ich habe im September 2020 elternunabhängiges Bafög beantragt.

Ich habe nach dem Abitur eine 2 jährige Berufsausbildung absolviert und bis September 2020 in diesem Beruf gearbeitet - insgesamt 7 Jahre. Meine Eltern sind zivilrechtlich ja eigentlich seit meiner abgeschlossenen Berufsausbildung nicht mehr unterhaltspflichtig. Siehst du Erfolgschancen bei dem Weg über einen Antrag aus Vorausleistung elternunabhängig gefördert zu werden? Vielen Dank für deine Hilfe. Hey Laura, da hat das Amt recht. Es zählt nur die Zeit zwischen Ausbildung und Studium.

Alles, was parallel läuft, spielt keine Rolle. Versuch's über den im Artikel beschriebenen Weg. Das ist die einzige Chance, wenn Berufspraxis fehlt. Jehr mehr Zeit zwischen Ausbildung und Erststudium liegt, desto besser die Chancen. Januar 2021 um 02:12 Uhr Liebe Luisa, dein Rat würde mir sehr helfen! Ich habe letzten Herbst meine Ausbildung zur Fotografin abgeschlossen. Jetzt möchte ich wegen der grauenvollen beruflichen Perspektiven anfangen, zu studieren.

Meine Eltern sollten ihre Unterhaltspflicht mit der ersten Ausbildung erfüllt haben, soweit ich weiß.? Ich hatte noch keine Möglichkeit, dem Beruf Fotograf nachzugehen weil es einfach keine Jobs gibt. Wenn es nicht klappt, ist es eben so und man bricht das Studium dann notfalls eben wieder ab, wenn es finanziell nicht anders geht. Deine Chancen hängen wahrscheinlich davon ab, was du studieren willst. Januar 2021 um 00:45 Uhr Hallo! Bei mir ist es folgendermaßen: Ich, 25 Jahre alt, habe insgesamt zwei Ausbildungen absolviert eine schulische, 2 Jahre und eine berufliche, 3 Jahredanach knapp 3 Jahre in dem letzteren erlenten Beruf Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte gearbeitet.

Diese Geldsorgen bereiten mir schon eine ganze Weile Kummer, da ich weiß, sollte es mir nicht gewährt werden, müsste ich das Studium unterbrechen. Liebe Grüße Michelle Hey Michelle, nach dreijähriger Ausbildung und anschließender 3 jähriger Berufstätigkeit gibt es 100% elternunabhängige Förderung.

Es müssen zusammen 72 Monate vor Beginn des Studiums gegeben sein. Also 36 Monate Ausbildung + danach 36 Monate arbeiten bevor das Studium losgeht. Hast du die Ausbildung in weniger als 36 Monaten abgeschlossen, musst du fehlenden monate durch Arbeit ausgleichen.

Fehlt auch nur ein einziger Monat sprich 71 statt 72 Monate, musst du es über den hier beschriebenen Weg gehen. Warte erstmal den Bescheid ab und frag nach, ob der Antrag überhaupt angekommen ist. Januar 2021 um 08:38 Uhr Hallo : ich sitze gerade an dem Formblatt 8 und meine Eltern müssen noch die schriftliche Begründung abgeben. Gibt es Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

die Formulierung irgendwelche Tipps? Mein Papa hat mich damals während der Ausbildung finanziell unterstützt da ich nicht mehr zuhause gewohnt habe und die Fotografenvergütung während der Ausbildung so minimal war.

Liebe Grüße Mali Hey, ich habe einen Antrag auf Vorausleistungen gestellt und gestern den Bescheid über meine Ausbildungsförderung Vorausleistung bekommen. Ich habe diesen Antrag mit dem Ziel gestellt elternunabhängig gefördert zu werden, da ich in meinem Fall meiner Meinung nach die Voraussetzungen dafür erfülle.

In dem Bescheid ist auch mein Anspruch aufgelistet, der sich aus dem Zuschuss und dem Darlehen zusammensetzt. Kann ich daraus schon schließen, dass ich elternunabhängig gefördert werde?

Würde gegen meine Eltern ein Unterhaltsanspruch bestehen müsste ich das doch als Vollzuschuss bekommen, oder sehe ich das falsch? Liebe Grüße Hey Anonym, Das ist wahrscheinlich nur die Vorausleistung. Wenn dein Antrag positiv entschieden wird, bekommst du einen Bescheid, dass die Vorausleistung nicht zurückgefordert wird. Ich vermute, du meinst den Höchstbetrag. Ob du den bekommst oder nicht, hängt dann allein von dir ab. Januar 2021 um 19:31 Uhr Hallo Luisa, ich habe eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen und möchte jetzt Politikwissenschaft studieren.

Habe jetzt Angst, dass das Amt ggf. Muss ich belegen können, dass die beiden Sachen sachlichen nicht aufeinander aufbauen oder entscheidet dass ein Sachbearbeiter? Vielen Dank und viele Grüße Hey Kristina, du wirst gefragt, ob dir Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? Ausbildung einen Vorteil verschafft. Das wäre der Fall, wenn dir deine Ausbildung irgendwqie ans Studium angerechnet wird oder Einfluss auf die Zulassung hatte. Wenn du Verwaltungsfachwirt wollen würdest, wäre der Zusammenhang deutlich.

Januar 2021 um 12:13 Uhr Hallo, danke für das tolle Video. Meine Frage ist, ob ich den zweiten Fall auch noch durchführen kann, wenn ich vom Amt einen Bescheid bekommen habe, dass mir nur sehr geringes Bafög zusteht und meine Eltern Unterhalt zahlen müssen?

Mein Fall ist so, dass ich eine 3 jährige Ausbildung gemacht und dann weniger als 3 Jahre gearbeitet habe. Ein sachlicher Zusammenhang besteht zwischen meiner Ausbildung und meinem Studium nicht und ich habe meinen Eltern immer gesagt, dass ich nicht studieren möchte. Erst als ich die Zulassung hatte, habe ich ihnen davon erzählt. Also die Frage ist nun, ob sich der Vorgang mit der Vorausleistung und der Erklärung über das Zivilrecht auch dann noch machen lässt, wenn das Bafög Amt meinen Fall schon geprüft hat und entschiede wurde, dass meine Elter für mich aufkommen müssen, was sie in dem Umfang, den ich benötige aber nicht möglich ist.

Vielen Dank für deine Antwort. Wenn man schon einen Bescheids hat, ist das sogar besser. Ihr müsst aber trotzdem Stellungnahmen schreiben, um zu Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

und glaubhaft zu machen, dass deine Eltern tatsächlich nicht unterhaltspflichtig sind. Das amt prüft die Unterhaltspflicht nur auf ausdrücklichen Antrag.

Ohne diesen wird Zivilrecht nicht berücksichtigt. Januar 2021 um 13:18 Uhr Liebe Luisa, ich danke dir für diesen tollen Text, einfach zu verstehen und super geschrieben.

Ich bin Halbwaise und habe nach meinem Abi eine 3jährige Ausbildung gemacht und arbeite seither im Sommer 2 Jahre in einem extrem systemrelevanten Beruf. Mein Papa ist frühpensioniert und hat natürlich sein eigenes Auskommen, welches er alleine bestreiten muss.

Ich habe auch keine Großeltern mehr oder sonst jemanden, der mir bei meinem Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? unter die Arme greifen könnte. Meine Frage ist nun, ob es auch Regelungen für Halbwaisen gibt oder eine, die salopp gesagt, meinen Vater nicht bis auf die Unterhosen auszieht finanziell gesehen?

Hey Juli, es gibt keine Sonderregelung für Waisen. Für deinen Vater gelten dieselben Regeln wie für jeden anderen auch. Ihm wird definitiv nicht alles weggenommen. Ob er aber weiterhin seinen Lebensstil wie gewohnt fortführen kann interessiert keinen.

Januar 2021 um 12:25 Uhr Moin, wenn ich einen Antrag auf Vorausleistung stelle müssen meine Eltern ja Stellung in einem kurzen Schreiben beziehen. Ich frage mich nun wie das auszusehen hat. Langenbeck Hey Luisa Zu mir: Direkt nach meinem Abi habe ich ein Jahr bei der Bundespolizei dual studiert und dann freiwillig abgebrochen. Danach habe ich eine Ausbildung zum Zimmerer gemacht und schließe diese nun auf 2 Jahre verkürzt ab.

Ich würde jetzt gerne mit nur zwei Monaten Gesellenlohn Holztechnik und -bau studieren. Liebe Grüße Christoph Hallo liebe Luisa, ich habe eine dreijährige kaufmänische Ausbildung absolviert, die ich aber wegen meines Abiturs auf 2,5 Jahren verkürzt habe.

Danach habe ich fast 2 Jahre Vollzeit in dem Beruf weitergearbeitet und mich nun für ein Studium entschieden, dass nicht in die Richtung der kaufmänischen Ausbildung geht.

Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

Außerdem bin ich über 25, wohne nicht mehr bei meinen Eltern und zahle die Krankenversicherung etc. Das heißt, es könnte bei mir klappen, oder was meinst du? Viele Grüße Lilly Hey Luisa, Vielen Dank erstmal für die ganzen Infos. Bei mir ist der Sachverhalt folgender: Ich bin 29 Jahre alt und habe 2015 meinen Bachelorabschluss gemacht. Im Anschluss habe ich hauptsächlich im Ausland gelebt, insgesamt für ca. Als Antwort habe ich einen Bescheid mit 0 Förderung bekommen, mit der Begründung, dass meine Eltern zu viel verdienen und diese unterhaltspflichtig sind.

Wollte mal hören, was du dazu denkst? Und frohe Weihnachtstage wünsche ich. Bis 2016 Berufsausbildung Bis 2020 Bachelorstudium und normaler Bafög Bezug Ab 2020 Masterstudium Ich habe den Antrag auf Vorrausleistung gestellt wegen meiner Berufsausbildung die nichts mit dem Studium zu tun hat.

Jetzt haben meine Eltern die Zahlungsaufforderung bekommen. Gibt es da noch Möglichkeiten dagegen Einspruch zu erheben?

Und hat das jetzt für mich nicht doch Nachteile, das sich mein Rückzahlungsbetrag erhöht ich aber effektiv nicht mehr Geld bekomme? Hey Franz, Grundsätzlich hast du das Recht gegen jeden Bescheid zu Widersprechen. Der Widerspruch selbst hat keine Nachteile. Die zweite Frage verstehe ich nicht ganz. Die Vorausleistung hat insofern den Nachteil, dass der ausgezahlte Betrag mit Zinsen zurückgezahlt werden muss.

Dezember 2020 um 21:00 Uhr Hallo zusammen! Voraussichtlich nächstes Jahr soll mein Studium beginnen und ich sorge mich natürlich um die Finanzierung. Zu meinem Lebenslauf: Anfang der 13. Relativ schnell habe ich aber gemerkt, dass das nichts ist, was ich mein Leben lang machen möchte.

Nun ist mein Plan nächstes Jahr auf Lehramt an Grundschulen zu studieren, also etwas ganz anderes. Wie stehen wohl meine Chancen bei einem Antrag? Hey Maria, wie du selbst schon festgestellt, ist die Reihenfolge ein Problem. Sie spielt insofern eine Rolle, als dass mit Ausbildung immer der letzte abschluss gemeint ist. Ich glaube nicht, dass das klappt, aber versuch's ruhig trotzdem. Man sollte sich nie auf die Meinungen aus dem Internet verlassen.

Dezember 2020 um 00:29 Uhr Hallo, ich habe während meines Bachelors Bafög erhalten. Nun habe ich im Master einen Antrag auf Vorausleistungen gestellt und erhalte den offenen Betrag, den meine Eltern hätten zahlen sollen. Nun haben meine Eltern rückwirkend eine Zahlungsaufforderung erhalten.

Meine Frage ist nun, ob allgemein der Bachelor als abgeschlossene 1. Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? geltend gemacht werden kann? Wenn nicht, lohnt es sich ja nicht, sich durchzusetzen. Lg Deniz Hey Deniz, Bachelor und Master bilden zusammen eine Ausbildung.

Liegen dazwische 3 Jahre berufstätigkeit, kann der Master elternunabhängig gefördert werden. Geht man vom Bachelor direkt in den Master gehen die Chancen gegen 0. Dezember 2020 um 13:52 Uhr Hallo Luisa, vielen Dank für die Informationen, die du hier bereitstellst. Ich habe die Gesamtschule nach der 12. Klasse verlassen, dann eine Ausbildung im Familienbetrieb gemacht und so die Fachhochschulreife erworben. Danach habe ich 1 Jahr in meinem Beruf als Groß- u.

Außenhandelskauffrau gearbeitet und mich für ein duales Studium der Sozialen Arbeit entschieden. Leider gefällt mir das Studium nicht und ich sehe dort für mich keine Perspektive, so dass ich nun nach 3 Semestern abbrechen will. Das duale Studium läuft über eine private Hochschule und ich habe eine Vergütung in Höhe von ca.

Ich möchte nun ab dem SoSe2021 gerne Wirtschaftswissenschaften studieren und frage mich, ob ich elternunabhängiges Bafög erhalten kann, da ich ja bereits eine Ausbildung abgeschlossen habe und meine Eltern nicht damit gerechnet haben, dass ich mein duales Studium abbreche.

Ich erhalte Kindergeld und wohne seit über 4 Jahren nicht mehr bei meinen Eltern. Hey Gigi, wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich den Antrag stellen. Ich weiß nicht, ob es klappt, aber was hast du schon zu verllieren? Dass du das Fach wechselst ist glaub ich weniger wichtig dabei. Es geht eher ums Studieren an sich. Es zählt lediglich deine Ausbildung und die Zeit bis zum Studium, dass du später das fach wechselst, dürfte egal sein.

Das, was du da tust ist ja kein Abbruch. Beim Abbruch gibst du das Studieren für mindestens 3 Jahre komplett auf. Die 850 Euro im dualen Studium sind in sofern unwichtig, da sie in unmittelbaren Zusammenhang mit dem dualen Studium stehen. Wo du wohnst ist auch egal. Ich habe schon Leute gesehen, die so einen Antrag erfolgreich bewilligt bekommen haben, obwohl sie bei den Eltern wohnen.

Im Kern zählt eigentlich nur, warum du die Ausbildung gemacht hast und was deine Eltern mit Studium und Ausbildung zu tun hatten. Wussten sie von deinen Plänen oder oder haben sie sie sogar beeinflusst?

Amt jedoch kein unabweisbarer Grunddann 5 Jahre in Vollzeit gearbeitet und jetzt 1. Familiäre Probleme erklären zwar eine Exmatrikulation, aber nicht, dass du dich nicht wieder im alten Fach wiederimmatrikulierst, sprich, das Fach wechselst.

Dezember 2020 um 14:34 Uhr Hallo! Nun kurz zu meiner Person: Ich habe Abitur gemacht, war danach im Ausland, habe dann 2 Semester studiert und abgebrochen und eine Ausbildung für 1,5 Jahre zur Einzelhändlerin abgeschlossen und danach direkt die Fortbildung zur Handelsfachwirtin gemacht.

In der Fortbildung habe ich mich für einen Richtungswechsel entschieden und studiere nun im ersten Semester Wirtschaftswissenschaften und Germanistik auf Lehramt. Ich wohne seit 3 Jahren alleine und erhalte keine Unterstützung meiner Eltern, weil ich mich durch mein Gehalt die letzten Jahre selber unterhalten konnte. Nun ist das Gehalt natürlich nicht mehr da und ich probiere gerade mich mit Biegen und Brechen mit einem Studentenjob über Wasser zu halten, was aber auf Dauer auf Kosten meiner Studienleistung geht.

Nun frage ich mich, ob ein Vorausleistungsantrag bei mir Sinn machen würde? Da ja bei mir wirklich der Fall vorliegt, dass A meine Eltern seit 3 Jahren gar nicht mehr darauf eingestellt sind, mich zu unterhalten und B selbst ich und meinte Eltern nicht geahnt haben, dass ich nochmal ein Lehramtsstudium beginne.

Eine weitere Frage: Wenn ich den Antrag stelle und die Bearbeitung ergibt, dass meine Eltern doch zahlen müssen, wird dann die Vorausleistungszahlung direkt gestoppt und man muss nur den Beitrag zurück zahlen, der bis dahin gezahlt wurde?

Habe ich das richtig verstanden? Vielen Dank für die Antwort und bleibt gesund! Weniger als 0 kann es nicht mehr werden. Die Vorauszahlung wird nach einem Jahr bzw.

Wenn du danach keine weiteren Vorausleistung beantragst, bekommst du auch keine mehr. Dezember 2020 um 19:29 Uhr Hi Luisa, danke für deinen Beitrag : Ich beantrage gerade vom Bafög Amt Förderung für eine Zweitausbildung. Dafür soll ich ein paar Fragen beantworten wieso ich noch eine zweite Ausbildung mache.

Gibt es hier irgendetwas zu beachten, damit man elternunabhängig gefördert wird? Meine Eltern haben meine erste Ausbildung finanziert und da ich 29 bin, sind sie nicht mehr unterhaltspflichtig. Ich möchte nicht, dass sie verklagt werden oder der Antrag abgelehnt wird. Das Bafög Amt hat mir aber geraten einen Antrag auf Zweitausbildung zu stellen.

Dafür habe ich nun ein Schreiben meiner Eltern, dass sie bereits meine erste Ausbildung finanziell unterstützt haben. Hinzu kommt, dass ich mit 29 weit über der Unterhaltspflicht bin.

Nun habe ich aber auch einen Fragebogen erhalten, den ich ausfüllen soll. In dem wird nun gefragt, wieso ich die zweite Ausbildung angefangen habe und was sie mit der ersten zu tun hat, aber auch, ob meine Eltern Einfluss auf meine Entscheidung genommen haben.

Hier nun meine Frage: Du schreibst unten von Ausnahmen bzgl der Unterhaltspflicht. Heißt das wenn ich hier schreibe, dass sie Einfluss genommen haben, dass sie doch als unterhaltspflichtig gesehen werden können? Dezember 2020 um 13:23 Uhr Hey Svea, die Unterhaltpflicht hat nichts mit deinem Alter zu tun und auch nichts damit, ob si dir tatsächlich eine Ausbildung finanziert haben.

Das bürgerliche Gesetzbuch sieht lediglich vor, dass du eine angemessene Ausbildung abgeschlossen hast, um das zu prüfen, stellt das Amt diese Fragen. Hast du deine Erstausbildung unabhängig von deinen Eltern gewählt? War absehbar, dass du später nochmal studieren würdest? Ist ein Berufswechsel aus gesundheitlichen Gründen notwendig? Darum geht es im Kern. Dasselbe gilt, wenn du eine Ausbildung zur Überbrückung der Wartezeit zum Studium gemacht hast. Also prinzipiell alles, wo deine Eltern von deinen Plänen frühzeitig wussten oder zumindest offensichtlich hätten wissen können, wozu auch eine Berufsunfähigkeit gehört.

Niemand, der sich kooperativ verhält, wird verklagt und ja dein Antrag könnte abgelehnt werden. Er könnte aber auch bewilligt werden. Das wirst du ohne antrag nie erfahren. Lebensjahr bei meiner Oma gewohnt. Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? einer längeren Auszeit habe ich eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin gemacht und bin nach Abschluss ein Jahr nach Frankreich gegangen.

Danach war ich nur kurz bei meiner Mutter und bin dann nach Berlin gezogen, wo ich meine Abschlüsse nachgeholt habe. Allgemeines Abitur auf der Berufsoberschule jetzt will ich studieren und die vom Studierendenwerk wollen doch tatsächlich, dass meine Eltern den Großteil bezahlen. Habe ich nicht Anspruch auf elternunabhängiges Bafög?

Liebe Grüße Lara Hey Lara, ich wüsste nicht, warum du elternunabhängig gefördert werden solltest. Klingt nicht so, außerdem ist ein abi nach der Ausbildung auch ganz schlecht, wenn man es übers Zivilrecht versuchen will.

Ausgehend von deinen Angaben, sehe ich keine Chance. November 2020 um 21:17 Uhr Hi, denkt Ihr ich hätte Anspruch auf Elterunabhängige Förderung?

Mein Studiengang ist in einer ähnlichen Fachrichtung wie Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? Berufsausbildung. Sind meine Eltern jetzt nicht mehr Unterhaltspflichtig? Wenn doch, ich habe gelesen dass die Zurückzahlungen für die Vorrauszahlungen mit 6% verzinst werden? Was muss ich beim Ausfüllen vom Formblatt 8 beachten?

Hoffe ihr könnt mir eine Auskunft geben : Vielen Dank! Wenn deine Ausbildung für die Zulassung zum Studium ausschlaggebend ist, würde ich nicht zuviel Hoffnung darin stecken, es aber trotzdem versuchen. Was ich noch nie gemacht habe, theoretisch aber möglich sein soll, ist es, diesen Antrag ganz Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

Vorausleistung zu stellen, wenn du dir das leisten kannst. November 2020 um 13:13 Uhr Hallo. Wie würde eure Meinung lauten, wenn man erst sein Abitur machen wollte, es aber nicht geschafft hat und sich auch von dem Gedanken verabschiedet Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? War den Eltern bekannt, bzw. Man nach seinem Abitur eine Ausbildung als Steuerfachangestellten begonnen hat und auch abgeschlossen hat.

Danach der Ehrgeiz gepackt hat und sein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg gemacht hat, und seinem Elternteil Kein Kontakt zum anderen erst einen Monat vorher erzählt hat, dass es geplant war und nun im zweiten Semester Jura studiert?

Hallo, ich hab vor einem Monat mein 25. Lebensjahr abgeschlossen und erhalte nun mein Kindergeld mehr. Ich habe eine bereits abgeschlossene Ausbildung und bin nun in der Vorklasse einer Berufsoberschule. Mir wurde für das Eltern unabhängige Bafög abgesagt und für das Eltern abhängige verdienen meine Eltern zu viel. Sprich obwohl ich inzwischen meine Krankenversicherung ohne jegliches Einkommen bezahlen muss erhalte ich auch keine Unterstützung von Staat. Aus diesem Grund wohne ich wieder bei meinen Eltern weil ich keinerlei Möglichkeiten hab, eine eigene Wohnung zu finanzieren.

Leider sehe ich mich gezwungen trotz auszeichnender Kompetenzen mein Abitur abzubrechen weil ich mich irgendwie finanzieren muss. Nun hat das Amt erst einmal festgestellt, dass deine Eltern so viel Geld haben, dass sie dich mit finanzieren können. Hier wurde auch vermutlich mit eingerechnet, dass Krankenversicherung mit gezahlt werden muss, wenn der Antrag erst kürzlich abgelehnt wurde.

Wenn das Amt den Weg über §11 und das Zivilrecht abgelehnt hat, du aber mit der Entscheidung nicht einverstanden bist, kannst du dem auch widersprechen und gerichtlich dagegen vorgehen. Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? ist aber die Hilfe eines Anwalts empfehlenswert.

November 2020 um 13:07 Uhr hallo, ich hab elternunabhängiges Bafög beantrag, bin mir aber unsicher ob es überhaupt bewilligt wird. Ich hab das Fachabitur angefangen und abgebrochen, da ich nicht studieren wollte, danach mit der Bankausbildung angefangen und auch wieder abgebrochen. Ich habe auch eine Frage. Ich habe in den Zwanzigern den Bachelor Lehramt gemacht, aber nie den Master.

In der Zwischenzeit habe ich gejobbt Minijobs und die Kinder meiner allein erziehenden Schwester mit großgezogen. Jetzt sind diese aus dem gröbsten raus und ich würde gerne mit 30 den Master im nächsten Semester beginnen. Dann werde ich doch ganz normal elternunabhängig gefördert, oder?

Ich habe die Ausbildung verkürzt auf 2 Jahre und arbeite jetzt noch 1 halbes Jahr. Ich wohne seid 1 Monat nicht mehr zuhause und das Kindergeld bekommen meine Eltern. Ich möchte gerne Jura studieren und da wäre die frage wie die Chancen stehen, dass ich elternunabhängiges Bafög bekomme?

Gruß Julius Hallo Luisa, Ich würde mich hier gern anschließen und auch Fragen ob ich Anspruch auf elternunabhängiges Bavög haben könnte.

Ich habe damals zwei Semester studiert wofür mich meine Eltern finanziert hatten. Habe dieses dann abgebrochen und eine Krankenpflege Ausbildung absolviert. In dem Beruf habe ich dann fast 3 Jahre gearbeitet bis zu dem Zeitpunkt wo ich anfangen möchte zu studieren Oktober 2021. Leider fehlen mir bis zu den 3 Jahren nämlich 4 Monate weil ich zwischen 3 Arbeitsstellen jeweils 2 Monate arbeitslos gemeldet war wegen Wohnungssuche und Umzug in andere Bundesländer.

Allerdings habe ich auch oft gelesen das zusätzliche Sonderarbeiten wie in meinem Fall z. Leider bin ich daher unsicher ob ich Anspruch haben könnte oder nicht. Falls es anders nicht klappt. November 2020 um 05:11 Uhr Hallo Luisa, Ich werd Pharmazie studieren. Ich bin 30 Jahre alt. Ich habe mein Abitur in Rumänien absolviert. Ich wohne jetzt seit fünf Jahren in Deutschland und während dieser Zeit Vollzeit gearbeitet. Meine Frage wäre, ob ich überhaupt Anspruch auf Bafög habe. Lg, Alexandra Moldovan Hallo Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?, ich bin 21 und bin im ersten Semester.

Ich habe Bafög schon beantragt und wäre jetzt am Punkt Einspruch bzw Formblatt 8. Ich hab eine 3 jährige Berufsausbildung gemacht und dann 2 Monat bis zu Start der Berufsoberschule gearbeitet. So mit wäre es bei mir möglich ElternunabhängigesBafög zu bekommen. Ich wohn Daheim bei meinen Eltern esse bei ihnen mit usw.

Wenn ja, besteht ein enger zeitlicher und fachlicher Zusammenhang, also keine elternunabhängige Förderung. November 2020 um 00:06 Uhr Hi Luisa, Ich kenne deine Videos und war gerade ganz erfreut dich hier zu treffen. Semester Zahnmedizin Staatsexamen Denkst du, dass mein jetziges Studium elternunabhängig gefördert wird? Oder hab ich keine Chance, da ich schon einen Master hab? Die Ausbildung + Master wurde von meinen Eltern getragen. Hey Viktoria, alles nach dem Master gilt als Zweitstudium und ist prinzipiell nicht förderbar.

Die anerkennung der Ausbildung als Bachelor ist allerdings ungewöhnlich, weshalb ich es sicherheitshalber trotzdem beantragen würde. Man kann ja im Prinzip nur gewinnen. Oktober 2020 um 16:22 Uhr Hi Luisa, vielen Dank für deine Seite, die mir schon viel geholfen hat. Ich habe eine Ausbildung zur Floristin von 2010-2013 gemacht, anschließend mein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachgeholt 2013-2016 und in dieser Zeit auch Elternunabhängiges Bafög bekommen. Nun habe ich von einer Freundin erfahren, dass ich schon seit dem Bachelor hätte elternunabhängig gefördert werden müssen, da meine Eltern mir bereits meine erste Ausbildung Berufsausbildung zur Floristin finanziert haben.

Was meinst du wie gut meine Chancen stehen zumindest für den Master den ich zum kommenden Semester beginne, Bafög zu erhalten? Im Januar 2020 habe ich eine Ausbildung als Informationselektroniker für Geräte- und Systemtechnik abgeschlossen. Dieses gefällt meinen Eltern nicht und sie wollen mir keinen weiteren Unterhalt Bafög- Anteil zahlen. Nun meine Frage habe ich Chancen auf ein elternunabhängiges Bafög?

Icvh möchte auch meine Eltern nicht verklage! Hey Markus, für mich klingt das eher weniger danach. Allerdings solltest du den Antrag trotzdem stellen, damit eine ordnungsgemäße juristische Prüfung erfolgt. Mein Wort ist also nicht von Belang. Du verklagst sowieso niemanden, wenn überhaupt, tut das nur das Amt und dann auch nur, wenn deine Eltern deren Anweisungen nicht befolgt. Du bist nicht dazu verpflichtet vorausleistungen zu beantragen, wenn du das nicht willst.

Dann musst du aber zusehen, wie du dein Studium oder zumindest die Zeit in der das Amt deinen Antrag prüft, anders finanzierst. Im Formblatt 8 müssen nicht alle Felder angekreuzt werden. Man kann praktisch angeben, dass die Eltern nicht wollen, aber man theoretisch auch irgendwie anders klarkommt ohne den Vorschuss vom Amt. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine. Oktober 2020 um 19:47 Uhr Hallo, ich hab nach meiner 2 jährigen Berufsausbildung 2 Jahre gearbeitet.

Anschließend habe ich 2 Jahre meinen Techniker gemacht wo ich Meister-Bafög bezogen hab. Jetzt studiere ich seit 1. Meine Eltern verdienen zusammen zu viel für das dass ich schülerbafög bekomm.

Ich würde mich sehr über hilfreiche Infos freuen. Hey Daniel, Hast du überhaupt schon eine Antrag gestellt? Wenn ja, hast du keine Chance, da dann zwischen den beiden ausbildungsabschnitten ein zeitlicher und fachlicher Zusammenhang besteht.

Ich hatte erst kürzlich eine Kundin deren Eltern insgesamt 5 Kinder hatten. Ihre Eltern hatten über 100. Hast du schon eine Antrag gestellt? Oktober 2020 um 19:47 Uhr Hallo, es gibt ja sehr viel zu lesen über das elternunabhängige Bafög aber anscheinend ist jeder Fall einzig artig so dass ich bei mir nicht sicher bin, darum meine Bitte um Einschätzung: Ich geb. Nach der Lehre ohne Unterbrechung in dem Beruf gearbeitet.

Mai 2019 an einer staatlich anerkannten Meisterschule den Meister im FriseurHandwerk gemacht Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? ich MeisterBafög bekommen habe. Anschließend war ich bis Mitte September arbeitslos allerdings mit einer 6-wöchigen Unterbrechung da ich Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht?

Ausland war und habe danach wieder als Friseurin gearbeitet. Oktober 2020 habe ich gekündigt und will zum 02. Wichtig dabei wird wohl sein ob die MeisterSchule zeitlich zur Ausbildung dazu zählt, sonst fehlen mir 5 Monate. Ich habe im September 2019 den Bachelor Architektur abgeschlossen und nachdem mir das nicht richtig lag, habe ich erst einmal das Studium beendet. Mein Vater, der bis dahin alleine unterhaltsverpflichtet war, hat dann natürlich auch die Unterhaltszahlung eingestellt.

Ab Februar habe ich nun gejobbt, und mich mittlerweile zu einem Masterstudium Denkmalpflege entschieden und beginne das jetzt auch. Mein Vater argumentiert nun, dass der enge zeitliche Zusammenhang zum ersten Studium nicht gegeben ist und zahlt erst einmal keinen Unterhalt. Kindergeld hatte ich ja jetut auch keines mehr erhalten.

Danke und viele Grüße Sabrina Hey Sabrina, ein zeitlicher Zusammenhang besteht schon allein deswegen, weil der Bachelor Zulassungsvoraussetzung für ein Masterstudium ist. Ich könnte aber beides aufgrund des Abiturs studieren.

Versuchen kannst du es aber natürlich trotzdem. Ich würde niemals von einem Antrag abraten. Oktober 2020 um Warum tut es so weh wenn ein Kind auszieht? Uhr Hallo, ich habe eine 3 jährige Berufsausbildung zum Mechatroniker und anschließend 34 Monate gearbeitet, womit 2 Monate für die 3 Jahre fehlen würden.

Dannach war ich 4 Monate auf Reisen und noch ein paar Monate Arbeitslos mit Anspruch auf Arbeitslosengeld bevor ich mein Studium begonnen habe. Das Studium ist auch in der Fachrichtung Mechatronik und ich bin bereits im 4 Semester 25 Jahre alt. Wie stehen meine Chancen auf Elternunabhängiges Bafög? Hi Luisa, ich habe eine Frage zu Punkt Nr. Vielen Dank schon mal im Voraus!! Liebe Grüße, Irmi Hallo Luisa, ich würde mich sehr freuen wenn du meine Situation einschätzen würdest und ob ich damit elternunabhängiges Bafög beantragen könnte.

Ich hab Abitur gemacht und dann ein Jahr Praktika gemacht Medizinischer Bereich danach habe ich eine 3 jährige Ausbildung zur Tierpflegerin gemacht.

Zur Überbrückung noch 3 Monate in dem Beruf geblieben und nun seit einem Jahr befinde ich mich um Studium Bachelor Grundschullehramt. Meine Eltern könnten laut den Unterlagen mich unterstützen aber in Wirklichkeit ist das Geld zu knapp und ich möchte sie nicht belasten.

Meinst du ich hätte damit Erfolg elternunabhängiges Bafög zu beantragen? Vielen Dank Hey Lukas, es gibt auch im Zivilrecht Ausnahmen bezüglich der Unterhaltspflicht z. Ein Antrag lohnt sich immer. Die Prüfung ist ein langer komplizierter Prozess für den fundiertes Wissen im Unterhaltsrecht erforderlich ist.

Eine eindeutige antwort wird dir vor dem Antrag niemand geben können. September 2020 um 21:57 Uhr Hallo, Ich habe zuerst einen Realschulabschluss gemacht, anschliessend ein bgj und danach habe ich eine zweijährige Ausbildung zum Verkäufer und im Anschluss die Fachoberschule Wirtschaft gemacht. Jetzt möchte ich mit 22 Wirtschaftsinformatik studieren und würde durch das einkommen meiner Eltern kein Bafög bekommen. Dort habe ich in den unterschiedlichsten Bereichen gearbeitet Landwirtschaft, Fischerei, Hotel etc.

Nach meiner Rückkehr aus Kanada habe ich von 2015 bis 2018 eine dreijährige Ausbildung zum Industriekaufmann gemacht und arbeite seitdem in diesem Beruf, bis jetzt also gut 2 Jahre.

Nun möchte ich mich aber beruflich verändern und Lehramt studieren. Hi Luisa, ich hätte da eine Frage. Damals hatte das Landesamt für Finanzen festgestellt, dass meine Eltern mir gegenüber nicht mehr unterhaltspflichtig für meine damalige Ausbildung waren. Also wenn ich dann Studieren gehen würde, ist das dann auch noch dafür gültig? Sind sie dann nach wie vor nicht mehr unterhaltspflichtig oder galt dies nur für die Feststellung zur Ausbildung an der Berufsoberschule damals?

Ich freue mich sehr auf deine Antwort! Mit freundlichen Grüßen Christian Hallo Luisa, Ich wäre sehr dankbar, wenn du meinen Fall kurz einschätzen würdest! Jetzt, zwei Monate später, beginne ich mein Psychologiestudium. Würde da deiner Meinung nach ein sachlicher Zusammenhang bestehen? Ich bin außerdem schon 25, mein Vater ist seiner Unterhaltspflicht nie nachgekommen und inzwischen ja vielleicht sowieso nicht mehr unterhaltspflichtig. Hätte ich da eventuell eine Chance? Da meine Eltern mich schon bei der 1.

Ausbildung unterstützt haben, wo es geht, soll das aber nicht zu ihren Lasten passieren. Ich habe mir jetzt also das Worst Case Szenario durchgelesen, dass man schlimmstenfalls die vorausgeleistete Summe zurückzahlen muss was ich auch schon nicht einfach finde auf einen Schlag. Kannst du da in etwa eine Maximalsumme nennen, dass ich meinen Eltern sagen kann, was im schlimmsten Fall auf uns zukommt? Stimmt es, dass dann auch Zinsen fällig sind.

Und kannst du eine Prognose erfahrungsgemäß stellen, wie meine Chance steht? Werdegang: Abitur 2015 2016 - 2019 Ausbildung zur Justizfachangestellten 2019 - heute berufstätig Ab 2.

Soziale Arbeit Vielen lieben Dank für deine Mühe Hey Sarah, du hast also etwas über ein Jahr nach deiner dreijährigen Ausbildung gearbeitet und in der Zeit mehr als 780 Euro monatlich verdient. Ich persönlich sehe weder zeitlich noch fachlichen Zusammenhang zwischen Studium und Ausbildung also ran an den Antrag!.

Der Wörst Case sind 10332 Euro Schulden + Zinsen. Dann kannst du die Vorausleistung auch weglassen. Die beantragt man nnur, wenn das Studium ohne finanzielle Unterstützung nicht möglich ist. September 2020 um 13:02 Uhr Hallo, erstmal vielen Dank für den ausführlichen Text!

Ich habe eine Ausbildung zur operationstechnischen Assistentin im August beendet, habe jedoch mein Interessengebiet geändert und studiere ab Oktober Bionik also einen Ingenieursstudiengang. Meine Eltern verdienen rein rechtlich zu viel um mich zu unterstützen aber im echten Leben könnten sie mein Studium nicht nebenher finanzieren. Ich habe nach meinem Realschulabschluss und einer gesundheitsbedingten Pause eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement gemacht.

Direkt im Anschluss habe ich dann meine Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft nachgeholt. Nun werde ich jedoch ein Psychologiestudium beginnen. Also auf jeden Fall gibt es bei mir einen zeitlichen Zusammenhang. Ich bin jedoch der Meinung, dass es keinen sachlichen Zusammenhang mehr gibt, da ich nun von dem Bereich Wirtschaft in den Bereich Gesundheitswesen wechsel. Ich wäre dir für deinen Ratschlag auf jeden Fall sehr dankbar.

Viele Grüße Florian Hey Florian, Ich würde im Zweifelsfall immer diesen Antrag stellen. Die Chancen auf Bewilligung steigen mit dem zeitlichen Abstand und der Tätigkeit zwichen deinem Abi und Studium. Ein fachlicher Zusammenhang könnte in sofern bestehen als das dein Fachabi als Zulassungsvoraussetzung zum Psychologiestudium ausreicht.

September 2020 um 22:14 Uhr Hallo Luisa, Erstmal vielen dank für deine Arbeit hier. Du kannst dir garnicht vorstellen wie hilfreich deine Seite ist.

Jetzt möchte ich etwas komplett anderes studieren. Muss ich das formblatt 8 schon bei meinem Erstantrag ausfüllen oder erst dann wenn meine Eltern mir den Unterhalt verweigern?

Kann ich zu meinem Erstantrag eine Erklärung einreichen die deutlich macht, dass meine Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig sind, weil meine Ausbildung nichts mit dem Studium zu tun hat?

Lg Hey Katharina, du kannst formblatt 8 auch später einreichen. Der ganze Prozess ist langwirig und anstrengend. Lohnt sich aber, wenn die Eltern zu viel verdienen. Du wirst gim Formblatt 1 gefragt, ob du schonmal irgendwo bafög beantragt hast. September 2020 um 21:05 Uhr Hallo liebe Luisa! Ich habe auch eine Frage, vielleicht kannst du mir ja auch helfen: Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob ich auch Anspruch auf Elternunabhängiges Bafög hätte.

Ich habe nach meinem Abschluss ein halbes Jahr also nicht abgeschlossen lang eine Ausbildung gemacht, allerdings wurde die Schule wegen einer Insolvenz geschlossen. Nun mache ich eine Ausbildung an einer schulgeldfreien Schule. Ich mache meine Ausbildung ebenso in einer sozialen Schiene. Denkst du, ich hätte auch einen Anspruch darauf?

MfG Eileen :- Hey Eileen, eine vorherige abgeschlossene Berufsausbildung ist nicht zwingen Voraussetzung für den Bezug von Aufstiegsbafög, meist setzt aber die zu Fördernde asbildung eine andere Ausbildung voraus wie z. Du kannst es einach beantragen und schauen was passiert. September 2020 um 23:20 Uhr Hallo Luisa:kurz zu meinem Lebenslauf: 2008 Mittlere Reife Abschluss 2008-2010 mehrere Nebenjob inkl.

Vielen Dank schon mal für deine Antwort : Hallo Luisa, Ich bin 24 Jahre alt und habe nach meinem Abi eine Banklehre gemacht und diese 2017 abgeschlossen.

Tell us about you

Find us at the office

Hallaran- Gromley street no. 38, 38408 Dodoma, Tanzania

Give us a ring

Chelci Patoka
+98 278 710 671
Mon - Fri, 9:00-20:00

Reach out