Question: Wo ist der Wildensee?

Der Wildensee ist ein Bergsee am Fuße des Rinnerkogels im Nordwesten des Toten Gebirges im Salzkammergut und liegt auf etwa 1535 m ü. A.. Er befindet sich im österreichischen Bundesland Steiermark, nur wenige Meter entfernt von der Grenze zu Oberösterreich.

Wo liegt der wildensee?

Im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol, im Gschlößkamm der imposanten Venedigergruppe, liegt ein Gebirgssee auf 2.515 m Meereshöhe. Beim Wildensee handelt es sich um einen Karsee, einen See unterhalb eines Gipfels, der von Gletschern ausgeschürft wurde.

Wo liegt der offensee?

Der Offensee ist ein Bergsee im oberösterreichischen Teil des Salzkammergutes im Gemeindegebiet von Ebensee am Traunsee, am Nordfuß des Toten Gebirges und liegt auf 649 m ü.

Wie lange geht man rund um den offensee?

Für die Strecke von 4,3 km benötigt man eine Gehzeit von 1,5 Stunden. Der Offensee kann aber nicht nur umrundet werden sondern dient auch als Ausgangspunkt für weitere schöne Wanderungen. Eine Tour zur Rinnerhütte, zum Rinnerkogel, zum Wildensee oder zum Hochpfad-Almsee bietet sich an.

Kann man den offensee umrunden?

Die ganze Seerunde um den Offensee ist Kinderwagen und Laufrad tauglich. ... Der Offensee kann aber nicht nur umrundet werden sondern dient auch als Ausgangspunkt für weitere schöne Wanderungen. Eine Tour zur Rinnerhütte, zum Rinnerkogel, zum Wildensee oder zum Hochpfad-Almsee bietet sich an.

Wo befindet sich Grünau im Almtal?

Das Almtal ist ein Tal im Traunviertel in den oberösterreichischen Alpen, das von der Alm durchflossen wird. Als das Untere Almtal ist der Talraum eine der 41 oberösterreichischen Raumeinheiten, als Tourismusregion Almtal ist es ein Teil des Salzkammerguts.

In welchem Bundesland liegt Grünau im Almtal?

In Grünau im Almtal im Bundesland Oberösterreich leben knapp 2.100 Einwohner, der Ort ist überwiegend touristisch geprägt.

Wem gehört der Ossiachersee?

Wörthersee, Millstätter See, Ossiacher See, Weißensee, Afritzer See gehören wem? Den Österreichischen Bundesforsten! Wobei: Es sind öffentliche Seen: „Uns gehört eigentlich nur die Wanne – und nicht das Wasser im See“, berichtet Georg Erlacher, aus Kärnten stammender Chef der Bundesforste.

Wo fließt die Alm in die Traun?

Die Alm ist der Abfluss des Almsees nördlich des Toten Gebirges und fließt durch das Almtal Richtung Norden. Sie durchfließt Grünau im Almtal, passiert Scharnstein, Pettenbach, später Vorchdorf, Steinerkirchen an der Traun und Bad Wimsbach-Neydharting und mündet im Gemeindegebiet von Fischlham in die Traun.

Nur durch Zufall entdeckte ich vor ein paar Jahren den. Eigentlich haben wir uns sogar verlaufen und wollten einen ganz anderen Weg vom Kranzberg zurück zum Parkplatz nehmen.

Wildensee

Ich habe mich schon ein wenig geärgert, weil ich nicht mehr wusste, wo genau wir waren und es dann auch noch erneut bergauf ging. Einige Minuten später lichtete sich der Wald und ein kleiner Bergsee zeigte Wo ist der Wildensee?. Es war ein lauer Spätsommernachmittag und ich hatte kein aufwändiges Kamera-Equipment dabei.

Wo ist der Wildensee?

So entstand das Titelfoto eher im Vorbeigehen. Doch ich versprach mir, dass ich hier wieder vorbeikommen würde. Der Wildensee ist ein kleiner Alpensee mit kristallklarem Bergwasser. Wegen seinen nur rund zwei Metern Tiefe behaupten böse Zungen, er sei nur eine Pfütze. Allerdings begünstigt das trotz seiner Höhenlage die Wassertemperatur, so dass ein Bad nicht allzu viel Überwindung kostet.

Außerdem beschert es dem Gewässer eine für diese Höhe außergewöhnlich reichhaltige Flora und Fauna im und um den See. Zum Beispiel gibt es hier das landesweit höchstgelegene Vorkommen des Europäischen Laubfrosches. Ich hielt auf jeden Fall mein Versprechen ein und so wurde der Wildensee zu einem meiner meistbesuchten Fotoplätze in den letzten zwei Jahren. Der Blick über den See auf die nördliche Karwendelkette ist atemberaubend. Das Gute daran, einen Ort zum Fotografieren öfter aufzusuchen, ist, dass man sich mit der Zeit auch immer mehr auf die Umgebung konzentriert.

Wo ist der Wildensee? entdeckt dann Details in der Landschaft, die bei nur einem Besuch sicherlich durch den imposanten Anblick der Berge untergehen würden.

Außerdem wird das Fotografieren ruhiger. Es geht nicht mehr nur darum, in der kurzen Zeit des Sonnenunter- oder -aufgangs alles an Fotomaterial herauszuholen, sondern viel mehr darum, die vorherrschende Stimmung zu genießen. Die Natur auf sich wirken zu lassen. Und auch ein wenig zur Ruhe zu kommen. Das Licht, die Wolken, die Vegetation, die Schneelage in den Bergen und einiges mehr, ändern sich nicht nur mit den Jahreszeiten, sondern von Tag zu Tag. Langweilig war es mir dort noch nie.

Besonderen Gefallen habe ich an diesem Ort im Winter gefunden. So fiel die Hälfte meiner Besuche dort in die kalte Jahreszeit. Dann ist die Sicht auf die Berge besonders klar und man trifft nur Wo ist der Wildensee? auf andere Wo ist der Wildensee?.

Die 20 schönsten Seen in der Steiermark

Die Strukturen von Schnee und Eis bieten immer wieder wechselnde Motive. Interessant ist es außerdem jedes Mal, zu beobachten wie stark die Schneehöhe von meiner Haustüre 702m bis zum See 1136m ansteigt. So Wo ist der Wildensee?

Wo ist der Wildensee?

wir einmal zur halben Umrundung des nur 240m langen Sees eine knappe halbe Stunde durch gut einen Meter hohen Pulverschnee. Das war zwar sehr anstrengend, brachte aber auch jede Menge Spaß mit sich. Ein weiteres Highlight an einer Winterwanderung hierher ist die darauffolgende Abfahrt. Ich bevorzuge für die ca. So geht es dann mit der Stirnlampe rasant durch die Dunkelheit.

Er ist begeisterter Landschaftsfotograf und lebt mit seiner Frau am Staffelsee in Oberbayern. Gern ist er in der wilden Natur der Alpen unterwegs und wann immer es möglich ist, unternimmt er Reisen nach Skandinavien.

Tell us about you

Find us at the office

Hallaran- Gromley street no. 38, 38408 Dodoma, Tanzania

Give us a ring

Chelci Patoka
+98 278 710 671
Mon - Fri, 9:00-20:00

Reach out