Question: Wie viel kostet es Eizellen einfrieren zu lassen?

Die Kosten für die Entnahme und das Einfrieren von Eizellen liegen bei etwa 4.000 Euro. Bei Männern kosten Entnahme und Einfrieren der Spermien etwa 500 Euro. Hinzu kommen jährliche Kosten von rund 300 Euro für die Lagerung im Stickstofftank.

Wie hoch sind die Kosten beim Kryotransfer?

Die Kosten für die Kryokonservierung von Sperma oder Hodengewebe belaufen sich auf rund 350 €*, für die Kryokonservierung von Eizellen im Vorkernstadium und von unbefruchteten Eizellen (Eizell-Banking) je ca. 420 €* und für den Kryo-Transfer-Zyklus (Auftauzyklus) etwa 700 €* (zuzüglich der Kosten für die Medikamente).

Und beruflich passt es gerade auch nicht richtig. Deshalb möchte sie ihre Eizellen einfrieren lassen. Frauen wie Tanja Becker, die eigentlich anders heißt, haben Professor Jan-Steffen Krüssel und Dr. Jana Liebenthron immer wieder vor sich. Die beiden arbeiten am Kinderwunschzentrum Unikid und in der Cryobank der Uniklinik Düsseldorf. Dort wird unter anderem das sogenannte Social Freezing angeboten: Das heißt, Eizellen werden ohne konkreten medizinischen Grund vorsorglich entnommen und eingefroren.

Was ist eine Eizellen

Noch nicht den richtigen Partner zu haben, sei häufig der Anlass für eine Beratung - etwa nach einer Trennung. Mit steigendem Alter verringert sich nicht nur die Anzahl der Eizellen im Eierstock, sie verlieren außerdem an Qualität und damit die Fähigkeit, befruchtet zu werden und sich zu entwickeln.

Für die Entnahme müssen sich die Frauen zuerst mit einer etwa zweiwöchigen Hormontherapie vorbereiten. Das Entnehmen dauert dann etwa 20 Minuten. Die Zellen werden überprüft und bei 196 Grad Minus eingelagert. Sie können später aufgetaut, befruchtet und eingesetzt werden - und altern in der Zwischenzeit nicht weiter. Dass so Druck aus der Lebensplanung der Frauen genommen werden könne, bewertet die Medizinethikerin Professor Claudia Wiesemann grundsätzlich positiv.

Sie ist Direktorin des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin an der Universität Göttingen und forscht seit vielen Jahren zu ethischen Fragen rund um die Fortpflanzung. Sie meint, man müsse dennoch vorsichtig sein, dass nicht an anderer Stelle Druck entstehe.

Eizellen einfrieren München

Etwa, indem von Frauen, die Karriere machen wollen, irgendwann erwartet werde, ihren Kinderwunsch auf diese Weise zu verschieben. Tanja Becker steht noch vor dem Eingriff und hat eine Menge Infomaterial von ihrer Ärztin Wie viel kostet es Eizellen einfrieren zu lassen?.

Unter dem Strich stehen etwa 4300 Euro. Das Auftauen, Befruchten und Einsetzen kommt noch dazu. Die Kosten muss die Patientin beim Social Freezing selbst tragen. Auch hier sieht Medizinethikerin Wiesemann Grund zur Vorsicht.

Wie viel kostet es Eizellen einfrieren zu lassen?

Zum einen sei dadurch diese Art von flexibler Lebensplanung Frauen vorbehalten, die sich den Eingriff leisten können. Zum anderen sähen immer mehr Anbieter eine Chance, durch dieses Angebot Geld zu verdienen.

Etwa über Ablauf und Risiken des Eingriffs - oder über die Chancen, später wirklich schwanger zu werden. Denn das Einfrieren ist keine Garantie für ein Kind. Nicht alle Eizellen überstehen das Auftauen und die weitere Behandlung.

Wie viel kostet es Eizellen einfrieren zu lassen?

Internationale Studien sagen mittlerweile außerdem: Der Großteil der Frauen nutzt die eingefrorenen Eizellen später nicht. Viele Paare versuchen es erst einmal auf natürlichem Weg - und bräuchten dann die gefrorenen Eizellen nicht mehr.

Tanja Becker will es sich noch gut überlegen, ob sie sich für oder gegen das Einfrieren entscheidet.

Tell us about you

Find us at the office

Hallaran- Gromley street no. 38, 38408 Dodoma, Tanzania

Give us a ring

Chelci Patoka
+98 278 710 671
Mon - Fri, 9:00-20:00

Reach out